Wahlaufruf des Deutschen Behindertenrates: Für ein barrierefreies und demokratisches Europa

Veröffentlicht am 23.05.2014 16:23 von redaktion

23.05.2014

    

Berlin. Der Deutsche Behindertenrat (DBR) ruft zur Stimmabgabe bei der Europawahl am 25. Mai auf. „Wir knüpfen große Erwartungen an die Wahlen. Sie müssen zu einem deutlichen Politikschub für die Menschen mit Behinderungen in Europa führen. Ohne Reformen der europäischen Wirtschafts- und Sozialpolitik bleibt die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber behinderten Menschen in der EU unsicher“, erklärt SoVD-Präsident und DBR-Sprecherratsvorsitzender Adolf Bauer.

„Wer wählt, kann einen aktiven Beitrag für mehr Barrierefreiheit und eine rasche Ratifizierung des optionalen Zusatzprotokolls zur UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen leisten. Wir haben den Parteien unsere Fragen gestellt und die Antworten veröffentlicht. Sie können helfen, wenn es um die Wahlentscheidung geht“, sagt Bauer.

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat am 3. Dezember 2013 den Vorsitz im Sprecherrat des DBR für das Jahr 2014 übernommen. Im DBR haben sich über 140 Organisationen behinderter und chronisch kranker Menschen zu einem Aktionsbündnis vereinigt. Es repräsentiert mehr als 2,5 Millionen Betroffene in Deutschland.

DBR-Wahlprüfsteine

http://www.deutscher-behindertenrat.de/ID145857

Pressekontakt:

Kontakt:
Benedikt Dederichs
SoVD-Bundesverband 
Pressestelle
Stralauer Str. 63 
10179 Berlin 
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax:  030/72 62 22 328 
E-Mail: pressestelle@sovd.de
Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 4






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
956