Vorstand des Bundesverbandes Geriatrie berief Dr. Karin Schmidt als assoziiertes Mitglied

Veröffentlicht am 27.03.2014 09:38 von Uwe H. Sattler

Pressemitteilung 02-2014 (27.03.2014)

 

Chefärztin im Klinikum Niederlausitz und Vorsitzende des Landesverbandes Brandenburg stärkt mit ihrer langjährigen praktischen Erfahrung in der Altersmedizin die Arbeit des Gremiums

Mit Frau Dr. Karin Schmidt ist seit wenigen Tagen ein assoziiertes Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Geriatrie e.V. vertreten. Das teilte der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Ansgar Veer am Montag in Berlin mit. „Wir freuen uns, dass die medizinische Kompetenz des Vorstands durch die Berufung von Frau Dr. Schmidt weiter gestärkt werden konnte“, so Veer. „Durch ihre langjährige Tätigkeit im Bereich der Geriatrie und als Vorsitzende des Landesverbands Brandenburg verfügt Frau Dr. Schmidt über umfangreiche Erfahrungen, die sie in die Umsetzung der Ziele des Bundesverbands und in die Realisierung verbandspolitischer Vorhaben, wie aktuell z. B. den Aufbau Geriatrischer Versorgungsverbünde oder Alterstraumatologischer Zentren, einbringen wird.“

Der Vorstand des Bundesverbandes setzt sich traditionell aus Vertretern der Ärzteschaft, der Verwaltungsleitungen sowie der Pflegedienstleitungen der Mitgliedseinrichtungen zusammen. Durch diese „Interdisziplinarität“ – die innerhalb der Verbandslandschaft im Gesundheitswesen eine Besonderheit darstellt – fließen sehr umfassend die verschiedenen Aspekte der Versorgung geriatrischer Patienten in die Vorstandsarbeit ein.

Frau Dr. Karin Schmidt ist Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie. Sie leitet als Chefärztin die Klinik für Geriatrie und Tagesklinik am Klinikum Niederlausitz in Senftenberg und steht seit mehreren Jahren dem Landesverband Brandenburg im Bundesverband Geriatrie e.V. vor.

Sie ergänzt den Vorstand des Bundesverbandes Geriatrie in Vertretung für Frau PD Dr. Lenzen-Großimlinghaus, die im Herbst letzten Jahres bedingt durch die Übernahme neuer beruflicher Aufgaben auf eigenem Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden war. 

Bundesverband Geriatrie e.V.

Vorstandsvorsitzender: Dipl.-Kfm. Ansgar Veer

Geschäftsführer: RA Dirk van den Heuvel

Reinickendorfer Straße 61

13347 Berlin

Tel.: 030 / 339 88 76 – 10

Fax: 030 / 339 88 76 – 20

E-Mail:

geschaeftsstelle@bv-geriatrie.de

http://www.bv-geriatrie.de

Der Bundesverband Geriatrie ist ein Verband von Klinikträgern, die mehr als 295 geriatrische Kliniken bzw. Einrichtungen betreiben und über ca. 18.500 Betten/Rehaplätze verfügen. So sind unter anderem fast alle größeren Klinikverbünde und -konzerne mit ihren geriatrischen Einrichtungen Mitglieder des Bundesverbandes.

Geriatrie, oder auch Altersmedizin, befasst sich mit den speziellen Erkrankungen oder Unfallfolgen älterer Menschen. Das Besondere an dieser Patientengruppe ist, dass ältere Menschen zumeist mehrfach krank (multimorbid) sind. Die geriatrischen Kliniken bieten, hierauf abgestimmt, multidimensionale geriatrische Therapien. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der sich auf psychische, funktionelle, soziale und ökonomische Belange erstreckt. Ziel ist es, die Selbstständigkeit der älteren Menschen zu erhalten, bzw. soweit wie möglich wieder herzustellen.

Neben der Interessenwahrnehmung als politischer Verband sieht der Bundesverband Geriatrie e.V. seine besondere Aufgabe in der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Versorgung. Dazu wurde frühzeitig ein Daten- und Vergleichssystem mit Namen GEMIDAS aufgebaut und zu Gemidas Pro weiter entwickelt sowie die Erfahrungen für die Entwicklung eines eigenen Qualitätssiegels Geriatrie, welches von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle vergeben wird, genutzt.

Finanziell trägt sich der Verband über die Beiträge seiner Mitglieder. Der Bundesverband ist daher auch aus finanzieller Sicht eine unabhängige Organisation.

Uwe H. Sattler_________________
-Pressereferent –                                                         
Bundesverband Geriatrie e.V.
Reinickendorfer Str. 61
13347 Berlin
Tel.:      030 / 339 88 76 13
Fax:      030 / 339 88 76 20
Email:    uweh.sattler@bv-geriatrie.de
Internet: www.bv-geriatrie.de

Print Friendly, PDF & Email

Uwe H. Sattler

Bundesverband Geriatrie e.V.
Uwe H. Sattler
Tel.: 030/339 88 76-14
Fax: 030/339 88 76-20
uweh.sattler@bv-geriatrie.de

Hits: 13






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.