„Tinnitus – keine Ruhe mehr?“ Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. in Berlin

Veröffentlicht am 15.09.2017 09:16 von Sabine Wagner

Menschen, die von Tinnitus betroffen sind, leiden häufig darunter, dass sie keine Ruhe mehr finden können. Denn oftmals sind mit den Ohrgeräuschen eine große psychische Belastung und Begleiterscheinungen wie Schlaf- und Konzentrationsstörungen verbunden. Wie man seine (innere) Ruhe wiedererlangen kann, dazu bietet ein Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) am Donnerstag, den 28. September 2017 wertvolle Tipps und Hilfestellung. Veranstaltungsort ist das Berliner Rathaus (Rotes Rathaus), Louise-Schroeder-Saal, Rathausstraße 15 in 10178 Berlin. Beginn ist um 17.00 Uhr.

Über verschiedene Aspekte rund um die Themen Tinnitus und Schwerhörigkeit referieren namhafte Experten. So informiert DTL-Geschäftsführer Michael Bergmann über die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. sowie darüber, wie die Tinnitus-Bewältigung in der Gemeinschaft besser gelingen kann. Im Anschluss daran spricht ein Berliner HNO-Arzt über „Behandlungsmöglichkeiten bei Tinnitus & Co.“. Da Ohrgeräusche in Zusammenhang mit einer Schwerhörigkeit stehen können, klärt der Hörakustiker Dennis Moeller von Flemming & Klingbeil in Berlin über die Versorgung mit Hörgeräten auf. „Wissenswertes über Hörhilfen und Noiser“ lautet sein Thema.

Wie die Chinesische Medizin und Qi Gong Tinnitus-Betroffene unterstützen können, zeigt schließlich die Ärztin Dr. med. Anna Mietzner auf. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Es wird ein kostenloser Hörtest angeboten. Außerdem können sich die Teilnehmer über die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) und ihre Angebote für Betroffene informieren.

Veranstaltungsort: Berliner Rathaus, Louise-Schroeder-Saal, 3. OG (barrierefrei), Rathausstraße 15, 10178 Berlin
Beginn: 17.00 Uhr, Ende: ca. 20.00 Uhr
Eintritt: 6 Euro; ermäßigt für DTL-Mitglieder: 3 Euro

Um Anmeldung beim Berliner Beratungsbüro der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. wird gebeten:
Telefon: 030 688 11 277
Fax: 030 688 11 278
E-Mail: tinnitus-berlin@online.de

Über die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL)
Die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) vertritt als gemeinnützige Selbsthilfeorganisation die Interessen der Patienten mit Tinnitus, Hörsturz, Hyperakusis und Morbus Menière sowie ihrer Angehörigen. Rund 12.000 Mitglieder machen die DTL zum größten Tinnitus-Zusammenschluss in Europa und zum anerkannten Partner des Gesundheitswesens in Deutschland. Über 800 Fachleute gehören der DTL als Partner und fördernde Mitglieder an, darunter renommierte Wissenschaftler, HNO-Ärzte, Ärzte weiterer Disziplinen, Hörgeräteakustiker, Psychologen und Therapeuten. Außerdem werden rund 90 Selbsthilfegruppen in Deutschland durch die DTL betreut. Gegründet wurde die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. 1986 in Wuppertal.
Weitere Infos: www.tinnitus-liga.de

Print Friendly, PDF & Email