Startschuss für den Springer Medizin CharityAward 2011

Veröffentlicht am 06.07.2011 08:48 von Redaktion RehaNews24.de

Springer Medizin, Dienstag, 05. Juli 2011

PRESSEMITTEILUNG

Berlin/Neu-Isenburg/Heidelberg/München. In den kommenden Wochen stimmen die Leser von Springer Medizin über den diesjährigen Gewinner des Wohltätigkeitspreises ab | Den Preisträger erwartet mediale wie finanzielle Unterstützung seiner sozialen Engagements.

In diesem Herbst würdigt der Fachverlag Springer Medizin erneut ehrenamtliches Engagement. Eine Stiftung, Organisation oder Institution wird dann Ende Oktober für ihre unverzichtbaren zumeist ehrenamtlichen Dienste innerhalb unserer Gesellschaft in Deutschland mit dem Springer Medizin CharityAward 2011 ausgezeichnet. Über den Gewinner stimmen wie in jedem Jahr die Leser unserer Verlagsprodukte (Ärzte und Apotheker) ab. Dazu liegen den verschiedenen Medien entsprechende Abstimmungsbögen bei. Zeitgleich kann auch online http://www.aerztezeitung.de/charity-award ein Voting abgegeben werden.
Die Abstimmung endet am 31. August 2011 und der Sieger wird am 20. Oktober im Rahmen der großen Springer Medizin-Gala in Berlin bekannt gegeben und geehrt.

Der CharityAward wird zum dritten Mal in Folge vergeben, wobei er in diesem Jahr zum zweiten Mal öffentlich ausgeschrieben worden ist. Aufgrund der Ausschreibung haben sich in diesem Jahr 66 Kandidaten beworben, das ist nahezu die doppelte Anzahl zum Vorjahresvergleich mit damals 36 Bewerbungen. „Der markante Bewerberanstieg freut uns enorm,“ erläutert Harm van Maanen, Executive Vice President von Springer Medizin. „Wir als stiftender Verlag stellen damit fest, dass dieser Preis immer stärker den Stellenwert erfährt, den er auch verdient. Immerhin erhält der Gewinner ein Medienpaket im Wert von 100.000  Euro, plus einem Sponsorenscheck in Höhe von 50.000  Euro.“ Die mediale Unterstützung gibt der Verlag ganz bewusst, um mit seiner Expertise im Bereich Informationsvermittlung die Öffentlichkeitsarbeit der zumeist ehrenamtlichen Helfer zu fördern. Der Barscheck „on Top“ erlaubt die Realisierung einer weiteren geplanten Maßnahme. Alle Kandidaten wurden bereits ausführlich in der Ärzte Zeitung vorgestellt und die Einzelportraits http://www.aerztezeitung.de/panorama/k_specials/charity-award/charity-award-2011/ sind zu einer Sonderbroschüre zusammengefasst, die derzeit im Rahmen der Abstimmungsphase in einer Auflage von 200.000 Exemplaren verbreitet wird. Im vergangenen Jahr nahm die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) aus Köln den Preis entgegen, aus den Händen des damaligen Bundesministers für Gesundheit Dr. Philipp Rösler.

Um dem CharityAward einen entsprechend würdigen Rahmen zu bieten, wird am 20. Oktober die Preisverleihung im Berliner Hotel Adlon Kempinski mit mehreren 100 geladenen Gästen statt finden. Während dieser Springer Medizin-Gala werden neben dem CharityAward die verschiedenen Preisträger des Galenus-von-Pergamon-Preises verkündet und ausgezeichnet. Gäste wie Gastredner sind Entscheider aus Wissenschaft, Forschung und Politik. Durch den Abend wird in diesem Jahr der Arzt und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen führen.

Springer Medizin ist führender Anbieter von Fachinformationen im Gesundheitswesen in Deutschland. Die Produktpalette umfasst Zeitschriften, Zeitungen, Bücher und eine Vielzahl von Online-Angeboten für alle Arztgruppen, Pharmazeuten, Heilberufe und medizinisch interessierte Laien. Springer Medizin ist Teil von Springer Science+Business Media.

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen zu Springer Medizin
http://www.springerfachmedien-medizin.de/pressemeldungen/;jsessionid=3B97776B90208A52DAD93C6F78E0639D.spmdamltc0201
und Springer Science+Business Media
http://www.springer.com/about+springer/media/pressreleases?SGWID=0-11002-406-0-1&changeHeader=true

Kontakt:
Pressekontakt:
Uschi Kidane | Springer Medizin | Tel. 06221 487-8166 | uschi.kidane@springer.com

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 10






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.