Stabwechsel an der Schussental-Klinik:Dr. Matthias Schoof übergibt Leitung des Rehabilitationsbereiches an Dr. Artur Hatzfeld

Veröffentlicht am 29.07.2011 11:37 von Claudia Beltz

Aulendorf – Dr. Matthias Schoof, Chefarzt Rehabilitation der Schussental-Klinik, einem Gemeinschaftsunternehmen der Waldburg-Zeil Kliniken und des ZfP, wurde am 29. Juli feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Frank Kuhn, Geschäftsführer der Schussental-Klinik, sowie Ellio Schneider, Geschäftsführer der Waldburg-Zeil Kliniken, würdigten anlässlich eines Empfangs das berufliche Wirken und den großen Einsatz, mit dem sich Dr. Matthias Schoof in den zurückliegenden dreieinhalb Jahrzehnten für seine Patienten stark gemacht hat.

 1947 in Eppstein geboren, studierte Matthias Schoof Medizin in Freiburg, Heidelberg und Wien. Erste berufliche Stationen führten ihn nach Freiburg, Elzach, Krumbach – und schon einmal an die Schussental-Klinik nach Aulendorf.

Von dort wechselte Dr. Matthias Schoof 1980 als Stationsarzt an die Waldburg-Zeil Klinik Alpenblick in Isny-Neutrauchburg. Mit dem so genannten „Psychiatrischen Jahr“ komplettierte Schoof seine Ausbildung zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse und kehrte 1984 an die Klinik Alpenblick zurück. Fortan behandelte er dort als Oberarzt Patienten der psychosomatischen Rehabilitation. Als Stellvertretender Leitender Chefarzt trug Dr. Matthias Schoof über lange Jahre dazu bei, den hervorragenden medizinischen Ruf dieser Klinik mit seinem analytischen Verständnis von Krankheit und Genesung bundesweit zu festigen. Nach Vorarlberg pflegte Schoof gute Kontakte und gewann österreichische Patienten für eine Behandlung in der nahegelegenen deutschen Klinik. Mitarbeiter und Kollegen schätzten die freundliche Art und das ausgewogene Urteil Schoofs. Im Rahmen von Coachings und Beratungsaufträgen gab er sein Wissen auch an Unternehmen weiter.

 Im 60. Lebensjahr stellte sich Dr. Matthias Schoof einer ganz neuen Herausforderung: Er baute den Bereich Rehabilitation der frisch renovierten und „umgezogenen“ – also gewissermaßen unter neuen Gesichtspunkten wieder gegründeten Schussental-Klinik in Aulendorf auf. Seine Erfahrungen in der Rehabilitationsbehandlung psychosomatischer Patienten und in der Organisation des Klinikbetriebes flossen nun in das neue Haus – mit dem Ergebnis, dass die Rehabilitiationsklinik seit einem Jahr nahezu voll belegt und damit auch wirtschaftlich erfolgreich ist.

 „Eigentlich ist ein Haus so voller Potential wie die neue Schussental-Klinik nicht der rechte Rahmen für einen Abschied“, beschrieb Ellio Schneider das Gefühl von Mitarbeitern und Kollegen der Einrichtung. Matthias Schoof geht  in den Ruhestand – und er hat sein Haus gut bestellt. Das sei wichtig, denn  „letztlich strahlt so ein Klinikbetrieb auf die ganze Stadt Aulendorf aus“, sagte Ellio Schneider. Diese Signalwirkung sei eine Verpflichtung für alle Beteiligten – so auch für den „Neuen“! Dr. Matthias Schoof nutzte die Gelegenheit der Abschiedsrunde, um seinen Nachfolger, Dr. Artur Hatzfeld vorzustellen. Der designierte Chefarzt ist seit 2010 im Haus und in die anstehenden Aufgaben gut eingearbeitet worden. Am 1. August 2011 wird er das Ruder im Bereich Rehabilitation der Schussental-Klinik übernehmen.

 Info

Die Schussental-Klinik ist ein Fachkrankenhaus und eine Rehabilitationsklinik für internistische Psychosomatik und Psychotherapie. Die ist ein Gemeinschaftsunternehmen des Zentrums für Psychiatrie Südwürttemberg (ZfP) und der Waldburg-Zeil Kliniken. Seit 2006 sind letztere zu 49 Prozent an der Aulendorfer Klinik beteiligt, übrigens eine einzigartige Kooperation zwischen einem staatlichen – ZfP – und einem privaten – Waldburg-Zeil Kliniken – Träger.

 Vier Partner nutzen aktuell das Gebäude der Schussental-Klinik am Safranmoos.

  • 78 Betten Fachkrankenhaus für akutstationäre psychosomatische Behandlung von Patienten
  • 99 Betten psychosomatische Rehabilitation
  • 10 Tagesplätze der Abteilung für Kinder– und Jugendpsychiatrie (bisher ZfP Weissenau)
  • 24 Betten SINOVA Klinik (Schwerpunkt: Psychosomatische Schmerztherapie, bisher Bad Schussenried)

 Wolfgang Rieger ist Geschäftsführer des ZfP. Ellio Schneider ist Geschäftsführer der Waldburg-Zeil Kliniken.

 Frank Kuhn ist Geschäftsführer der Schussental-Klinik.

Medizinische Geschäftsführerin und Medizinische Leiterin des Akut-Bereiches der Schussental-Klinik ist PD Dr. Cornelia Albani.

Chefarzt der Schussental-Klinik, Bereich Rehabilitation ist ab 01.08.2011 Dr. Artur Hatzfeld.

Print Friendly, PDF & Email

Claudia Beltz

Claudia Beltz
Waldburg-Zeil Kliniken
Pressereferentin
Marketing/PR
Riedstrasse 16
88316 Isny-Neutrauchburg

Telefon07562 71-1031
Fax 07562 71-1070

mailto:claudia.beltz@wz-kliniken.de
http://www.wz-kliniken.de/

Hits: 65






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.