Sprichst du Patient?

Veröffentlicht am 02.08.2013 10:18 von Redaktion RehaNews24.de

Die gemeinnützige GmbH „Was hab’ ich?“ und die Dr. Becker Klinikgruppe starten am 27. und 28. September gemeinsam ein Kompetenz-Camp für Medizinstudierende. Thema ist die Arzt-Patienten-Kommunikation. 

 Köln / Nümbrecht. Patienten wollen mitreden, wenn es um ihre Gesundheit geht. Dazu müssen sie vom Arzt aber ausreichend informiert werden und das ist in der Praxis oft nicht der Fall. Seit seiner Gründung vor zweieinhalb Jahren hat das ehrenamtliche Team von „Was hab’ ich?“ schon über 14.000 ärztliche Befunde in eine Sprache übersetzt, die auch Patienten verstehen. „Der Bedarf an Aufklärung einerseits und an Gesprächstraining für Ärzte andererseits ist riesig. Das macht uns unsere Arbeit immer wieder deutlich“, erklärt Anja Kersten, Mitgründerin von „Was hab’ ich?“. „Deshalb ist es eine tolle Sache, dass Medizinstudenten jetzt im Kompetenz-Camp von den Profis lernen können, worauf es bei einem Patientengespräch ankommt.“ Wie wichtig die ärztliche Gesprächsführung inzwischen genommen werde, zeige auch die aktuell von den medizinischen Fakultäten angestoßene Überarbeitung des Kommunikationscurriculums für das Medizinstudium, das 2014 verabschiedet werden soll.

 Ein Bereich der Medizin, in dem die Gesprächsführung auf Augenhöhe zwischen Arzt und Patient schon längst zum festen Bestandteil der Therapie gehört, ist die Rehabilitation. Sie wird deshalb auch oft im selben Atemzug mit der sogenannten sprechenden Medizin genannt, deren Fokus auf dem Arzt-Patienten-Gespräch liegt. „In unseren Kliniken hat die Kommunikation einen enorm hohen Stellenwert. Nur wenn Arzt und Patient sich verstehen und auf gemeinsame Rehaziele einigen, kann die Therapie optimal eingestellt werden. Da wir interdisziplinär arbeiten, ist die Kommunikation unter den Kollegen ebenso wichtig“, so Tobias Hummel, Geschäftsleiter Betriebsmanagement der Dr. Becker Klinikgruppe. „Deshalb wollen wir den medizinischen Nachwuchs im Bereich Kommunikation fördern und dazu beitragen, dass sowohl Ärzte als auch Patienten vom verbesserten gegenseitigen Verständnis profitieren.“

 Nicht ganz alltägliche Karrieren

Weil es sich mit Spaß besser lernt, gibt es neben verschiedenen Workshops zu den Themen Kommunikation und Examensvorbereitung ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Improvisationstheater und Livemusik. Außerdem werden drei Mediziner/innen aus der Praxis über ihre nicht ganz alltägliche Karriere berichten und den angehenden Ärztinnen und Ärzten im lockeren Rahmen Rede und Antwort stehen.

 Das Kompetenz-Camp findet am 27. und 28. September in der Bildungsstätte BG Holz Metall sowie in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in Nümbrecht statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es auf der Website unter www.kompetenzcamp.de.

 Für Rückfragen steht Isabelle Schumann unter der Telefonnummer 0221 / 934647-47 oder unter kontakt@kompetenzcamp.de gerne zur Verfügung.

——————————————————————————————————————————————————

  “Was hab’ ich?”

Die nicht gewinnorientierte Gesellschaft “Was hab’ ich?” gemeinnützige GmbH wurde 2011 von Johannes Bittner, Ansgar Jonietz und Anja Kersten gegründet. Auf ihrer Website bieten sie gemeinsam mit ihrem ehrenamtlichen Team aus über 350 Medizinstudenten und ca. 250 Ärzten Patienten die kostenlose Möglichkeit, ärztliche Befunde in eine für Laien verständliche Sprache übersetzen zu lassen. Weitere Infos unter www.washabich.de.

 Dr. Becker Unternehmensgesellschaft

Die Dr. Becker Unternehmensgesellschaft ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln-Marienburg. Deutschlandweit betreiben die beiden Schwestern Dr. Petra Becker und Dr. Ursula Becker neun Rehabilitationszentren, vier Therapiezentren und fünf Vitalis Wohnparks für die Lang- und Kurzzeitpflege von Menschen verschiedener Altersgruppen. Der Unternehmensbereich Dr. Becker Services und Beratung und Training bietet Trainings, Coachings und Weiterbildungskonzepte im Gesundheitsbereich für Führungskräfte, Teams und Multiplikatoren an. Die gesamte Dr. Becker Unternehmensgruppe beschäftigt insgesamt 1.650 Mitarbeiter. Weitere Infos unter www.dbkg.de.

———————————————————————————————————————–

 Kontakt

Kontakt:

Rebecca Jung
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG
Parkstraße 10
50968 Köln
Tel. : (+49) 221 – 934647-48 / Fax : -40  rjung@dbkg.de   http://www.dbkg.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 10






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.