Schnell und einfach zur Reha-Nachsorge: Die erste psychosomatische Nachsorgeplattform Deutschlands ist online

Veröffentlicht am 27.09.2016 16:24 von admin

psyrena2psyrena.de ist die neue Schnittstelle zwischen Nachsorge-Therapeuten, Rehabilitationskliniken und den Teilnehmern von Nachsorgegruppen

 

Die psychosomatische Nachsorge für alle Beteiligten attraktiver gestalten – das ist das Ziel der ersten Online-Nachsorgeplattform Deutschlands. Auf psyrena.de finden Patienten ab sofort alle Nachsorgeeinrichtungen und -therapeuten bundesweit. Dafür wurden vom psyrena-Team die Daten der Deutschen Rentenversicherung importiert, aktualisiert und erweitert. Patienten, die einen Nachsorge-Therapeuten oder einen freien Gruppenplatz suchen, können für ein wohnortnahes Nachsorgeangebot die deutschlandweite Umkreissuche auf der Plattform nutzen. Dabei wird auch der individuelle Rentenversicherungsträger berücksichtigt.

 

Kostenlose Arbeitserleichterung für Rehakliniken

Wird ein Nachsorgeangebot in der Nähe angezeigt, erhält der Patient auf einer Detailseite weitere Informationen über den Therapeuten oder die Nachsorgeeinrichtung. Hier sieht er auch, wann die Gruppe stattfindet und ob ein Termin für ein Aufnahmegespräch frei ist. Ein Routenplaner hilft außerdem, die Entfernung zum Anbieter einzuschätzen. Wenn alles passt, kann sich der Patient direkt online anmelden. Hat ein Therapeut keine Gruppe veröffentlicht, kann sich der Patient auf die psyrena-Warteliste eintragen. Das psyrena-Team leitet dann seine Anfrage und Kontaktdaten an den Therapeuten weiter. „Für die Nachsorge-Beratung in Rehakliniken bedeutet psyrena.de eine große organisatorische Arbeitserleichterung“, freut sich Sonja Schmalen, Produktmanagerin der Dr. Becker eHealth GmbH. Der Service ist dabei sowohl für Patienten als auch für Rehakliniken kostenlos.

 

Nachsorgetherapeuten und -einrichtungen entlasten

Für Nachsorgeanbieter ermöglicht psyrena.de weitere Komfortfunktionen. Durch eine Registrierung können sie Teilnehmer und Termine komfortabel managen, was ihnen Zeit spart. Die Kontaktdaten der Patienten, die sich online für einen Termin angemeldet haben, werden automatisch auf Vollständigkeit geprüft und per Mausklick in die Formulare der DRV übertragen. Terminerinnerungen können an die ganze Gruppe gesendet werden, um Ausfälle zu minimieren. Das System erinnert den Therapeuten außerdem an wichtige Fristen, wie z.B. das Ende der Kostenzusage, damit neue Patienten nachgeplant werden können.

 

Kostenlose Testphase für Nachsorgeanbieter bis November

Die Online-Plattform psyrena.de befindet sich derzeit noch in der Testphase. Therapeuten, die sich bis zum 01. November 2016 anmelden, können die Komfortfunktionen sechs Monate unverbindlich und kostenlos nutzen. „Die Idee hinter der Testphase ist es, direktes Feedback von Therapeuten, Kliniken und Patienten zu erhalten. So wollen wir mittelfristig den Nutzen für die Praxis noch erhöhen und weitere Funktionen aufnehmen“, erläutert Sonja Schmalen.

 

Rehakliniken können für ihre Patienten den Flyer „In wenigen Schritten zu Ihrer Reha-Nachsorge“ kostenlos bei Sonja Schmalen bestellen. Wer mehr über psyrena.de wissen möchte, kann gerne Kontakt zu ihr aufnehmen:

 

Sonja Schmalen,  Produktmanagerin

Dr. Becker eHealth GmbH

Tel.: 0221/934647-61

E-Mail sschmalen@dbkg.de

 www.psyrena.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de