Schlaganfall-App mit neuen Funktionen: Notfalltest jetzt mehrsprachig

Veröffentlicht am 23.05.2014 16:29 von redaktion

23.05.2014

    

Gütersloh, Die „Schlaganfall-App“, entwickelt von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Unterstützung von Bayer HealthCare, gibt es nun mit neuen Funktionen. Die kostenlose App macht Informationen zur ersten Hilfe und Unterstützung bei der Erkennung eines Schlaganfalls überall verfügbar – jetzt zum Teil auch mehrsprachig und mit Audiounterstützung.

Die App ist ein Baustein der von Bayer HealthCare initiierten Kampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“. In Kooperation mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Deutschen Sporthochschule Köln will das Unternehmen zur allgemeinen Aufklärung zum Schlaganfall beitragen. Olaf Gerber, Leiter Geschäftsbereich General Medicine bei Bayer HealthCare: „Die Schlaganfall-App der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe kann entscheidend dazu beitragen, im Ernstfall richtig und schnell zu handeln. Für die betroffenen Menschen und helfenden Angehörigen oder Freunde wird die App eine große Unterstützung dabei sein, denn jede Sekunde zählt. Wir von Bayer HealthCare Deutschland unterstützen diese großartige Idee sehr gerne.“

Die App funktioniert wie ein mobiler Notfall-Begleiter, mit dem auch Laien einen Schlaganfall-Verdacht schnell überprüfen und den Notruf auslösen können. Aktuelle Nachrichten sind ebenso verfügbar wie umfangreiches Wissen zum Schlaganfall. Besonders hilfreich: Der sogenannte „FAST-Test“ erklärt anschaulich, wie mit einfachen Fragen ein Verdacht auf Schlaganfall ausgeräumt oder bestätigt werden kann. Dieser Test ist jetzt um Versionen auf Englisch und Türkisch sowie eine Audiobegleitung erweitert worden. Damit im Notfall schnell gehandelt werden kann, ist ein Notruf mittels eines einzigen Tastendrucks möglich.

Weitere Informationen zur App unter www.schlaganfall-hilfe.de/app. Die App ist kostenlos erhältlich im Apple Store bzw. Google Play Store unter dem Stichwort „Schlaganfall-Hilfe“. Mehr Wissen über den Schlaganfall, seine Risikofaktoren und Symptome unter schlaganfall-hilfe.de oder im Service- und Beratungszentrum der Deutschen Schlaganfall-Hilfe, Tel. 0 52 41 – 9 77 00.

Pressekontakt:

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Mario Leisle
Telefon: 05241 9770-12
E-Mail: presse@schlaganfall-hilfe.de
Internet: www.schlaganfall-hilfe.de
Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 5



(Nächster Beitrag) »



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
890