Röchling Stiftung und Christoffel-Blindenmission starten Bau einer Reha-Klinik in Kenia

Veröffentlicht am 04.12.2013 15:01 von Redaktion RehaNews24.de

27. November 2013

  • Reha-Klinik mit orthopädischer Werkstatt gestaltet, produziert und passt Prothesen und andere orthopädische Hilfsmittel an
  • Medizinisches Zentrum gewährleistet die Versorgung von knapp 11.000 Menschen jährlich.

Mannheim, 27.11.2013. Die Röchling Stiftung und die Christoffel-Blindenmission (CBM) haben einen Kooperationsvertrag zur Eröffnung einer Reha-Abteilung auf dem Gelände des Siaya County Hospitals in Kenia unterzeichnet. Im Distrikt Siaya entsteht ein Zentrum für physische Rehabilitation mit einer orthopädischen Werkstatt zur Herstellung von Kunststoff-Prothesen und anderen orthopädischen Hilfsmitteln. Im neuen Zentrum erhalten Patienten einen umfassenden Service: von der ersten Hilfe, über die Diagnose und Behandlung bis zur Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln. Menschen mit Behinderungen bekommen hier nicht nur eine intensive Schulung im Umgang mit den neuen Hilfsmitteln. Der Service enthält auch eine umfassende Nachsorge.  

Nach Schätzungen der WHO haben rund 15 Prozent der Bevölkerung Kenias eine Behinderung. Allein in Siaya County sind es zirka 24.000 mit einer körperlichen Behinderung. Was kaum bekannt ist: 80 Prozent der behinderten Menschen leben in Regionen mit niedrigen Einkommen. Gerade in Ländern wie Kenia ist Behinderung noch heute ein Tabuthema. Diese Menschen leben häufig in sozialer Isolierung, haben oftmals keine Chance auf Bildung und deshalb keine Möglichkeit der Armut zu entgehen. Es fehlt an den notwendigen medizinischen Einrichtungen und Fachkräften. Das neue medizinische Zentrum wird hier für die Region Siaya Abhilfe schaffen: Knapp 11.000 Menschen können den orthopädischen und rehabilitativen Service jedes Jahr in Anspruch nehmen.

Röchling Stiftung: Kunststoff-Kompetenz
Die Röchling Stiftung unterstützt das Projekt finanziell und mit dem geballten Kunststoff Know-how der weltweit operierenden Röchling-Gruppe. „Gemeinsam mit unserem Partner CBM, möchten wir Menschen helfen, die durch Krankheit oder Unfall an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden. So sollen sie einen selbstbestimmten Platz in ihrem sozialen Umfeld finden“, betont Annunziata Gräfin Hoensbroech, Vorsitzende des Kuratoriums der Röchling Stiftung. „Im Rahmen unseres Engagements werden wir die Einrichtung mit allen notwendigen Geräten versorgen, medizinisches und administratives Personal einstellen sowie schulen und einen mobilen ländlichen Außendienst aufbauen.“

CBM: Starker Partner in Kenia
Das geplante Projekt wird mit der erfahrenen, lokalen Partnerorganisation „Association for the Physically Disabled of Kenya” (APDK) umgesetzt. APDK ist seit 1982 ein Schlüsselpartner der CBM in Kenia. Denn gerade hier ist die notwendige medizinische Versorgung oftmals nicht vorhanden oder unzureichend. So können in der Siaya-Distriktklinik gegenwärtig keine eigenen orthopädischen Dienste angeboten werden. CBM-Direktor Dr. Rainer Brockhaus: „Wir sind über die neue Kooperation mit der Röchling Stiftung sehr glücklich. Viele Patienten werden durch individuell angepasste Gehhilfen ihre Mobilität zurückgewinnen.“

Über die Röchling Stiftung
Die Röchling Stiftung wurde 1990 gegründet. Sie hält und erwirbt Anteile an den Gesellschaften der Röchling-Kunststoffgruppe und verwendet die erzielten Erträge für gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Fürsorge und Verantwortung waren bereits früh in der Geschichte des Familien-Unternehmens verankert. Ein Kuratorium aus mindestens fünf Familienmitgliedern setzt die Unternehmensphilosophie des Gemeinwohls beständig fort. Bevorzugt, allerdings nicht ausschließlich gefördert werden Projekte und Initiativen mit einem erkennbaren zeitlichen Rahmen, einer Beziehung zum Werkstoff Kunststoff oder mit einem geografischen Bezug zu einem Standort der Röchling-Gruppe.

Über die Christoffel-Blindenmission (CBM)
Die Christoffel-Blindenmission (CBM) zählt zu den größten und ältesten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland. Sie ist seit über 100 Jahren auf die Vermeidung von Behinderungen und die Förderung von Menschen mit Behinderungen spezialisiert. Die CBM unterstützt zurzeit 714 Projekte in 73 Entwicklungsländern. Weitere Informationen unter www.cbm.de

Röchling Stiftung GmbH | Richard-Wagner-Str. 9 | 68165 Mannheim | Tel. 0621 4402-0 | Fax 0621 4402-284

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 9






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.