Risikomanagement in Reha-Kliniken

Veröffentlicht am 06.06.2016 13:26 von Zapff

6. Juni 2016 14:00bis20. Juni 2016 14:00

Die Sicherheit von Patienten ist nicht nur in der akutmedizinischen Versorgung oberstes Gebot. Auch für Reha-Einrichtungen bietet die Implementierung eines Risikomanagement-Systems die Chance, durch Prävention Zwischenfälle und Schäden zu vermeiden, die Behandlungsqualität zu verbessern, Kosten zu sparen und die Position am Markt langfristig zu sichern.

Im IQMG-Seminar „Risikomanagement in Reha-Kliniken“ am 11.07.2016 in Berlin lernen Sie die verschiedenen Dimensionen des Risikomanagements und die sinnvollen und notwendigen Umsetzungsmöglichkeiten für Reha-Einrichtungen kennen. Sie erfahren, wie Sie Ihre eigene Klinik im Hinblick auf bereits vorhandene und noch notwendige Bestandteile eines Risikomanagements überprüfen können, um ein individuelles und praxisorientiertes Risikomanagement zu implementieren. Zum Seminar anmelden können Sie sich noch bis zum 20.06.2016 per E-Mail an info@iqmg-berlin.de. Weitere Informationen zu den IQMG-Seminaren  finden Sie auf der Homepage des IQMG.

Die Qualität der Versorgung  ist ein zentraler Faktor für den Erfolg von Kliniken in privater Trägerschaft. Mit der Gründung eines eigenen Institutes für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG GmbH)  haben die im Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK e.V.) organisierten Einrichtungen ihrem hohen Qualitätsanspruch eine Plattform gegeben. Das IQMG setzt sich für die Weiterentwicklung der Rehabilitation in Deutschland ein und berät Reha-Einrichtungen in Fragen der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements.

 

Print Friendly, PDF & Email

Zapff

Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH
Konstanze Zapff
Friedrichstraße 60,
10117 Berlin
Tel.:+49 30 2400899-0,
mail: info@iqmg-berlin.de
www.iqmg-berlin.de

Hits: 23






Ähnliche Nachrichten

  • „Tinnitus – keine Ruhe mehr?“ Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. in Berlin
  • Diesen Beitrag kommentieren

    Your email address will not be published. Required fields are marked as *

    Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

    *

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.