Rhein-Sieg-Klinik: Krankenhaus-Station begrüßt erste sechs Patienten

Veröffentlicht am 01.08.2017 12:09 von admin

 

Nach erfolgreicher Umbauphase hat das Rheinisch-westfälische Zentrum für Frührehabilitation und Beatmung (RWZFB) in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik letzte Woche die ersten Patienten aufgenommen.

Neue Krankenhaus-Station: Ab sofort versorgt das Team des Rheinisch-westfälischen Zentrums für Frührehabilitation und Beatmung (RWZFB) in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik neurologisch-neurochirurgisch Schwerstbetroffene.

Neue Krankenhaus-Station: Ab sofort versorgt das Team des Rheinisch-westfälischen Zentrums für Frührehabilitation und Beatmung (RWZFB) in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik neurologisch-neurochirurgisch Schwerstbetroffene.

 Nümbrecht. In der neuen Krankenhausabteilung der nordrhein-westfälischen Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik behandelt das erfahrene Team Betroffene mit neurologischen Erkrankungen z. B. schweren Hirnschädigungen nach einem Schlaganfall. Die Einrichtung ist derzeit eine der wenigen in NRW, die auch beatmungspflichtige Patienten mit dem Ziel des Weanings – der Beatmungsentwöhnung – in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation (NNCHFR) personell, technisch und räumlich versorgen kann. Sechs der 20 Betten im RWZFB sind für beatmete Patienten geeignet. „Unsere Patienten – egal ob beatmungspflichtig oder nicht – werden jetzt dank unseres neuen Status als Krankenhaus aus der erstversorgenden Einrichtung direkt zu uns überwiesen. Für den Patienten bzw. die Angehörigen bedeutet das eine deutliche administrative Entlastung, sie müssen sich jetzt nicht mehr um Kostenzusagen und Ähnliches kümmern. Außerdem können wir die Betroffenen jetzt noch schneller medizinisch versorgen und so den Frührehabilitationserfolg erhöhen“, erklärt Michael Schiffgen, kommissarischer Verwaltungsdirektor der Nümbrechter Klinik. Gemeinsam und in enger Kooperation mit dem Kreiskrankenhaus Gummersbach wird diese lückenlose Versorgung der Patienten nun in die Tat umgesetzt.

 

Entstehung des RWZFB

Am 5. September 2016 erhielt die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik den offiziellen Bescheid der Bezirksregierung, dass die Einrichtung in den Krankenhausplan NRW aufgenommen wurde. Um den Versorgungsauftrag zu erfüllen, hatte die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in den letzten Monaten eine komplette Station zur Krankenhausabteilung umgebaut. Jedes Bett ist mit einem Anschluss für medizinische Gase versorgt und an ein zentrales Monitoring angeschlossen. Bauabnahme und Konzessionierung erfolgten Mitte Juli durch das Gesundheitsamt sowie die Bezirksregierung. „Die Ausstattung der Station ist gut gelungen, es wurde an viele Details gedacht. Damit die Pflegekraft die Schränke nicht mehr ausräumen muss, wenn ein Patient auf der Station verlegt wird, stehen diese nun zum Beispiel auf Rollen“, berichtet Dr. Thomas Brand, Chefarzt Neurologie der Nümbrechter Klinik. Dies verkürze Laufwege für die Mitarbeiter. Die Dokumentation erfolge außerdem in einer voll-elektronischen Patientenakte. „Die Behörden, die uns visitiert haben, bestätigten uns, dass wir neue Maßstäbe für die Versorgung in diesem speziellen Segment gesetzt haben.“ Brand freut sich, dass er und sein Team jetzt die ersten sechs Patienten begrüßen konnten. Katja Kautz, die neue Stationsleitung, erklärt: „Die Mitarbeiter sind erfahren und eingespielt. In gemeinsamen Vorbesprechungen haben wir über einige Monate hinweg Prozesse, Ideen und mögliche Probleme besprochen. Natürlich sind aber auch neue qualifizierte Fachkräfte, die uns auf der Krankenhaus-Station unterstützen möchten, herzlich willkommen.“

 

Wenn Sie sich selbst einen ersten Eindruck von der neuen Station machen wollen, sehen Sie unser Video: https://www.youtube.com/watch?v=SfW-PXD-1jA

 

Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik

Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik ist seit über 15 Jahren auf Rehabilitationsmaßnahmen in den Bereichen Neurologie, Orthopädie und Osteologie spezialisiert. Sie verfügt außerdem über eine interdisziplinäre neuro-orthopädische Station. Insgesamt behandelt die Klinik pro Jahr durchschnittlich 4.300 Rehabilitanden und beschäftigt über 200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Standort Nümbrecht im Bergischen Land, NRW. www.dbkg.de/rhein-sieg-klinik

 

Kontakt:

Verena Altenhoff
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG
Parkstraße 10 / 50968 Köln / Tel.: (+49) 221-934647 -45 / Fax: -40

E-Mail: valtenhoff@dbkg.de

http://www.dbkg.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de