Relaunch von www.reha-recht.de

Veröffentlicht am 29.05.2015 14:06 von DVfR

Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht in neuem Outfit – umfassende Fachinhalte, mehr Interaktivität und Suchkomfort

Das Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht präsentiert sich auf www.reha-recht.de seit Mai 2015 in frischem Design, mit neuer Struktur und verbesserten Such- und Filterfunktionen. Nutzerinnen und Nutzer können sich damit besser auf der Webseite orientieren, schneller die gewünschten Inhalte finden und sich noch leichter am interdisziplinären Austausch beteiligen. Diesem Ziel dienen auch neue Elemente der Webseite wie ein interaktives Glossar und der erweiterte Diskussionsbereich.

Das Diskussionsforum ist ein Onlineportal mit einem umfassenden Themenspektrum zum Rehabilitations- und Teilhaberecht. Es hat den Anspruch, eine verlässliche Informationsquelle für die Rechtsprechung, Wissenschaft und Praxis und für Menschen mit Behinderungen zu sein und unterstützt die Vernetzung der unterschiedlichen Akteurinnen und Akteure. Im Mittelpunkt stehen dabei die Auslegung und Anwendung des Reha- und Teilhaberechts. Ziel ist es, Impulse für die Fortentwicklung des Rechts zur Förderung der umfassenden Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu geben.

Der Relaunch erhöht die Nutzerfreundlichkeit des Diskussionsforums und verbessert die Möglichkeit zum interaktiven Austausch. Dafür wurde das Portal unter Beachtung von Gestaltungsprinzipien für die Barrierefreiheit an aktuelle technische Standards angepasst und seine Struktur grundlegend überarbeitet.

Übersichtliche Struktur der Portalbereiche

Das Diskussionsforum bietet wissenschaftliche Fachbeiträge, Diskussionen und umfangreiche Informationen rund um das Rehabilitations- und Teilhaberecht. Die entsprechenden Portalbereiche sind auf der neu gestalteten Startseite übersichtlich angeordnet:

Fachbeiträge

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis veröffentlichen hier fachlich fundierte Aufsätze, die kommentiert werden können.

Diskussionen

Diskussionen zu ausgewählten Themen finden im moderierten Online-Forum „Fragen-Meinungen-Antworten“ statt. Alle Interessierten können sich dazu mit ihren Fragen und Erfahrungen einbringen. Neu hinzugekommen ist ein Bereich für den themenoffenen Austausch.

Infothek

Nutzerinnen und Nutzer finden hier Hintergrundinformationen und Materialien wie Stellungnahmen und Positionspapiere, Regelungen und Gesetzesentwürfe sowie relevante Links aus Recht und Praxis der Rehabilitation und Teilhabe.

Mehr Interaktivität und verbesserte Suche

Neues Element ist ein interaktives Glossar zur Klärung bzw. Diskussion reha-rechtlicher Fachbegriffe, das unter Beteiligung fachlich interessierter Nutzerinnen und Nutzer sukzessive ausgebaut werden kann.

Das Diskussionsforum bietet vielfältige Zugänge zu den Inhalten: die thematische Sortierung von Beiträgen, die Möglichkeit nach Stichworten zu suchen sowie erweiterte Suchfunktionen. Mit dem optimierten Design lässt sich die Webseite per Tablet oder Smartphone ebenso gut nutzen wie mit dem Computer. So kann man auch von unterwegs die Kommentarfunktion nutzen oder online mitdiskutieren.

Über die DVfR

Die DVfR ist die einzige Vereinigung in Deutschland, in der Vertreterinnen und Vertreter aller Akteure im Bereich Rehabilitation und Teilhabe gleichberechtigt zusammenwirken: Selbsthilfe- und Sozialverbände, Sozialleistungsträger, Rehabilitationseinrichtungen und -dienste, Reha-Experten sowie Berufs- und Fachverbände. Die Mitglieder der DVfR und ihre Partner in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft engagieren sich gemeinsam in einem interdisziplinären und sektorenübergreifenden, konsensorientierten Diskurs zur Weiterentwicklung von Rehabilitation, Teilhabe und Selbstbestimmung.

Das Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht

www.reha-recht.de ist das Onlineportal für die Anwendung und Weiterentwicklung des Rehabilitations- und Teilhaberechts. Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) wirbt als Trägerin dieses Angebots für eine breite fachliche Beteiligung am reha-rechtlichen Diskurs und lädt alle Interessierten zum interaktiven Austausch und zur Vernetzung ein. Fachjuristen, Praktiker bei Rehabilitationsträgern, in Unternehmen, Einrichtungen und Beratungsstellen, Mediziner sowie die Organisationen der Menschen mit Behinderungen sind aufgerufen, das Portal zu nutzen und mit eigenen Beiträgen am Diskussionsprozess mitzuwirken.

Print Friendly, PDF & Email

DVfR

Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. - DVfR
Maaßstraße 26
69123 Heidelberg
Telefon: 06221 / 187 901-19
Fax: 06221 / 166009
E-Mail: y.mueller@dvfr.de
www.dvfr.de
------------------------------------------------------
Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht:
www.reha-recht.de
------------------------------------------------------

Hits: 38






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.