„Reha vor Pflege“ – Auftaktveranstaltung Deutscher Reha-Tag am 5. September 2017 im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet

Veröffentlicht am 23.08.2017 13:34 von admin

Am 23. September 2017 findet der Deutsche Reha-Tag unter dem Motto „Reha vor Pflege“ statt. Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation informieren an diesem Aktionstag, wie medizinische, berufliche oder soziale Rehabilitation chronisch kranke und behinderte Menschen dabei unterstützt, am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben.

Zur Auftaktveranstaltung am Dienstag, 5. September 2017 im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet erwartet die Gäste ein informatives Programm mit Vorträgen namhafter Vertreter aus den Reihen der Leistungsträger, Leistungserbringer und Verbände. In einer Podiumsdiskussion werden die Teilnehmenden, mit Blick auf die kommende Legislaturperiode, Fragen zur Verbesserung der Rahmen- und Zugangsbedingungen zur Reha diskutieren.

Das Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet hat sein Leistungsangebot bereits im Jahr 2005 mit der Eröffnung einer geriatrischen Abteilung erweitert. Die Abteilung umfasst 35 Betten und gliedert sich in das interdisziplinäre Behandlungskonzept des Hauses ein. Die Ziele einer geriatrischen Reha sind dabei vorwiegend auf den Erhalt der Selbständigkeit fokussiert, dazu zählt auch die Abwehr oder Verringerung der Pflegebedürftigkeit.

Der Deutsche Reha-Tag ist ein Zusammenschluss von Leistungserbringer- und Leistungsträgerorganisationen der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation. Der Initiatorenkreis hat den vierten Samstag im September zum Deutschen Reha-Tag erklärt, an dem Kliniken, Einrichtungen und Organisationen der Rehabilitation Informationsveranstaltungen zur Rehabilitation durchführen. Der Initiatorenkreis besteht aus 20 Organisationen und Verbänden, die den Aktionstag gemeinsam tragen und unterstützen.

Details zum Programm finden Sie unter www.rehatag.de

 

Kontakt:

Für den Initiatorenkreis:
Antonia Walch
c/o Bundesverband
Deutscher Privatkliniken e.V.
Friedrichstraße 60
10117 BerlinTel: 030-240089-0
Fax: 030-240089-30
info@rehatag.de
www.rehatag.de

 

Rehabilitations- und Präventionszentrum
Bad Bocklet
Harald Barlage
Vorstand Kliniken Bad Bocklet AG
Frankenstr. 36
97708 Bad Bocklet
+ 49 9708 / 79-3000
barlage@kbb.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de