Reha-Bericht 2012 der Deutschen Rentenversicherung erschienen

Veröffentlicht am 28.02.2012 10:00 von redaktion

Der aktuell erschienene Reha-Bericht 2012 stellt wieder die wichtigsten aktuellen Daten und Fakten zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung vor. Er schreibt die Kapitel zu Umfang und Struktur der medizinischen und beruf­lichen Rehabilitation sowie zu den Aufwendungen für Rehabilitation fort. Grundlage bilden zum einen die jährlich erhobenen Routinedaten mit dem Schwerpunkt auf dem Jahr 2010. Zum ande­ren stellt der vorliegende Reha-Bericht auch wieder Daten der Reha-Qualitätssicherung zu Pro­zess und Ergebnis der Reha-Leistungen dar.

Die beiden Vertiefungskapitel „im Fokus“ behandeln die Themen „Berufliche Bildung“ und „Psy­chische Erkrankungen“. Mit Maßnahmedauern von bis zu zwei Jahren bildet die Berufliche Bil­dung einen vergleichsweise kostenintensiven Bereich der beruflichen Rehabilitation. Die Beurtei­lung der beruflichen Bildungsleistungen durch die Rehabilitanden selbst wird ebenso dargestellt wie der Erfolg beruflicher Bildungsleistungen anhand der Routinedaten der Rentenversicherung. Das zweite Fokusthema greift die zunehmende Bedeutung psychischer Erkrankungen auf. In der psychosomatisch-psychotherapeutischen Rehabilitation der Rentenversicherung finden Betroffe­ne mit Reha-Bedarf Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung und der beruflichen Wiederein­gliederung.

Neben der aktuellen Entwicklung der Rehabilitation der Rentenversicherung in Zahlen lenkt der Reha-Bericht 2012 den Blick auch auf inhaltliche Weiterentwicklungen in den Bereichen Reha­-Recht, Reha-Qualitätssicherung, Sozialmedizin und Reha-Forschung.

Hier können Sie sich den Reha-Bericht 2012 auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung als PDF-Datei herunterladen.

Kontakt und Nachfragen:

Deutsche Rentenversicherung Bund
Dr. Rolf Buschmann-Steinhage
Leiter des Bereichs Reha-Wissenschaften
Tel.: 030 865-39330
Fax: 030 865-7920395
E-Mail: rolf.buschmann-steinhage@drv-bund.de
www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0



« (Vorheriger Beitrag)



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
869