Premium-Hotelniveau mit Blick auf das Gradierwerk wartet auf die Privatpatienten

Veröffentlicht am 21.03.2012 13:58 von Redaktion RehaNews24

Pressemitteilung

Park-Klinik Bad Dürkheim der RHM Klinikgruppe bietet nach Umbau noch mehr Komfort für Selbstzahler. Modern gestaltete Einzelzimmer, Lounge und eigenes Restaurant mit exklusivem Service ergänzen auf Wunsch die hochwertige Therapie.

Bad Dürkheim/Deidesheim. Rund sechs Wochen haben die Arbeiten in der Klinik gedauert, jetzt können die Patienten kommen: Die Park-Klinik der RHM Klinikgruppe in Bad Dürkheim – Fachklinik für Orthopädie, Innere Medizin, Kardiologie und Diabetologie sowie die Abteilung Kurpfalz-Klinik, Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik – bietet ab sofort in neu gestalteten Räumlichkeiten noch mehr Annehmlichkeiten für Privatpatienten und Selbstzahler. „Mit dem Umbau sind wir dem Wunsch vieler Patienten nachgekommen“, erklärt Verwaltungsdirektorin Sabine Lachnitt, „den Aufenthalt in unserer Klinik mit dem zeitgemäßen Service und der Wohnlichkeit auf Premium-Hotelniveau zu verbinden. Es war schon eine große Herausforderung, aber wir haben es geschafft, das bereits sehr hohe Zimmer-Niveau, das wir selbstverständlich allen Patienten bieten, noch einmal deutlich zu steigern“. Neben exklusiv ausgestatteten Zimmern gehören dazu eine Lounge mit Blick auf das Gradierwerk und ein eigenes Restaurant mit erweitertem Service und Speisenangebot. „Nicht nur die umfassende medizinische Versorgung und die hochwertigen Therapien unserer Klinik sondern auch die private Atmosphäre“, so die Ärztliche Direktorin der Park-Klinik Dr. med. Gudrun Hager, „trägt für viele Patienten zur Erholung und dem Erfolg der Therapie bei, weil sie sich besser auf ihren Rehabilitationserfolg konzentrieren können.“

Zimmer mit Vier-Sterne-Luxus

Über einen per Chip-Karte gesteuerten Zugang erreichen die Patienten den Wahlleistungsbereich der Park-Klinik. Die modern gestalteten Einzelzimmer in dem eigens reservierten Wohnbereich des Hauses lassen kaum einen Wunsch offen: Zur Einrichtung im gehobenen Ambiente gehören elektrisch verstellbare Therapiebetten, Flatscreen-Satelliten-TV, Safe und Minibar ebenso selbstverständlich wie Telefon und WLAN für den eigenen Laptop. Der Sanitärbereich bietet ebenerdige Duschen, Fön, Bademantel und – wie im Hotel – einen Handtuch-Service. Und auch im Zimmer-Service lässt sich das Angebot der Klinik durchaus mit dem eines Vier-Sterne-Hotels vergleichen: Die Getränke in der Minibar werden regelmäßig kostenlos aufgefüllt und zwei Mal in der Woche gibt es frisches Obst aufs Zimmer.

Sonnenterrasse und exklusives Restaurant

Ein besonderes Highlight ist die Club-Lounge für Wahlleistungspatienten. Abseits vom Klink-Alltag lässt sich hier in privater Atmosphäre eine Vielzahl von Serviceleistungen genießen. Dazu gehören kostenlose Getränke und Snacks und eine Auswahl an Tageszeitungen, Zeitschriften und Büchern. Von der Sonnenterrasse und dem Panoramafenster aus lässt sich der Blick auf das Gradierwerk im Herzen Bad Dürkheims genießen.

Genuss erwartet die Patienten auch beim Essen. In einem eigenen, für Wahlleistungspatienten reservierten Restaurant steht nicht nur ein erweitertes Frühstücks- und Abendessenangebot zur Verfügung. Zum Mittagessen kann sogar aus drei Gerichten der Speisekarte oder fünf Menüs der Zusatzkarte gewählt werden. Ein fester, reservierter Platz im Restaurant ist inbegriffen.

Zusatzangebot ist einfach zu buchen

Patienten, die sich für die Zusatzleistungen während ihrer Rehabilitation interessieren, können diese bereits vor Antritt ihrer Rehabilitation in Bad Dürkheim einfach und schnell direkt bei der Park-Klinik buchen. Das Haus, das zur RHM Klinikgruppe gehört, bietet als Fachklinik für Orthopädie, Innere Medizin, Kardiologie und Diabetologie direkt am Kurpark in Bad Dürkheim Hilfe und Behandlung für Patienten mit entzündlichen oder verschleißbedingten Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates, Zuständen nach Operationen am Bewegungsapparat (z. B. Hüft- und Kniegelenksendoprothesen), Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere des Herzens und der Gefäße, aber auch bei Stoffwechselkrankheiten, speziell auch bei Folgeerkrankungen und -schäden des Diabetes mellitus. In der Abteilung Kurpfalz-Klinik, einer Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik, werden Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen (z. B. Depressionen, Burn-Out, Lebenskrisen) behandelt.

Teil der RHM-Klinikgruppe

Die RHM Klinikgruppe mit Sitz in Deidesheim ist eines der führenden deutschen Gesundheitsunternehmen, besitzt und betreibt an neun Standorten in Deutschland Akutkliniken, Rehabilitationskliniken sowie Alten- und Pflegeheime. Die Klinikgruppe verfügt über insgesamt ca. 2.100 Behandlungsplätze in 22 operativen Klinikbetrieben. Von der Therapieerfahrung und den hohen Qualitätsmaßstäben der über 1.300 Beschäftigten profitieren vor allem chronisch kranke Menschen. Das Unternehmen erbringt sowohl stationäre als auch ambulante Gesundheitsdienstleistungen. Durch diese interdisziplinäre Vernetzung ist es der RHM Klinikgruppe gelungen, sich als einer der medizinisch führenden, integrierten Gesundheitsunternehmen in Deutschland zu etablieren.

Kontakt und Nachfragen

Park-Klinik Bad Dürkheim

Verwaltungsdirektorin Sabine Lachnitt

Salinenstraße 19

67098 Bad Dürkheim

Tel. 06322 / 931 502

Fax: 06322 /931 504

E-Mail: park-klinik@rhm-kliniken.de

Web: www.rhm-kliniken.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 11






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.