Patientencoaching Band II erschienen

Veröffentlicht am 02.07.2012 11:35 von redaktion

Presseinformation 29. Juni 2012



Berlin. Vor wenigen Tagen erschien der 2. Band Patientencoaching. Zusammen mit dem 1. Band bildet er ein zusammenhängendes Werk und ist zukunftsweisend für das Patientencoaching.

Der Inhalt beider Bände ergänzt sich in vier Kompetenzbereiche für das Patientencoaching: Methodenkompetenz, soziale Kompetenz, Fachkompetenz für das Verständnis medizinischer Zusammenhänge und die Feldkompetenz, die Orientierung im Gesundheitssystem.

Der Band II hat zwei Schwerpunkte: 1. Das notwendige Wissen eines Patientencoaches über med Zusammenhänge, das Gesundheitssystem so wie die rechtlichen und ethischen Dimensionen des Patientencoachings. 2. Beiträge zur Förderung der Versorgungsqualität, Wirtschaftlichkeit, Patientensicherheit und der Transparenz beim Patientencoaching.

Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei die Ausbildungsempfehlungen für Patientencoaches, die eine modulare, in der Regel berufsbegleitende Ausbildung von Patienencoaches mit unterschiedlichen Qualifizierungsstufen vorsehen: Basisqualifizierung, Spezialisierung und Möglichkeit eines Bachelor-Studiengangs. Checklisten für die Klassifizierung und Erfolgsmessung von Angeboten des Patientencoachings mit denen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität anhand von Indikatoren nachweisbar, transparent und vergleichbar gemacht werden kann. Sie werden erstmals in diesem Band publiziert.

Diese Beiträge enthalten wertvolle Anregungen und Arbeitsgrundlagen für alle die an der Implementierung und Qualitätssicherung des Patientencoachings als Erfolgsfaktor im gesundheitlichen Versorgungsmanagement interessiert sind.

Herausgeber: J.N. Weatherly | K. Meyer-Lutterloh | R. Pourie |
Mit Beiträgen von: D. Adam | L. Drach| O. Emrich | J.-M. Engel | E.-M. Fach | M. Graf zu Eulenburg |

A. Henke | M. Knetsch | H. Loskill | K. Meyer-Lutterloh | R.Pourie | J. Schroeder-Printzen |

Dr. Schreiber | G. Schuler | K. Simons | G. Stumm | J.N. Weatherly | D.Zils |

Verlag: e Relation Content in Health AG, Bonn
ISBN 978-3-9814519-2-4 312 Seiten, 39,80 Euro.
Erschienen Juni 2012

Die Deutsche Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V. (DGbV) begleitet und entwickelt Konzepte für Verbesserungen des Versorgungsmanagements im deutschen Gesundheitswesen unter Berücksichtigung der Komplexität des gesamten Systems und der wichtigen Rolle der Bürger, also der Versicherten und Patienten. Die DGbV ist unabhängig, fachübergreifend und gemeinnützig.“

Deutsche Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V.
DGbV e.V.
Pressesprecher Jürgen Bause
c/o AGS Medienservice
Panoramastr. 38
89608 Griesingen/Ulm
Telefon: 07391 7773819
Telefax: 07391 71819
presse@dgbv-online.de
Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 2






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
794