Orthopädisches Klinik-Duo von MEDIAN stellt sich in Wiesbaden neu auf

Veröffentlicht am 13.07.2016 17:21 von admin

Neue Chefärzte an der MEDIAN Klaus-Miehlke-Klinik Wiesbaden und der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal Wiesbaden / Fachbereiche für Orthopädie schärfen ihr Profil

median_kliniken_wiesbaden_2636

Stellten die neuen Klinikstrukturen vor (v.l.) Thomas Bold, Geschäftsbereichsleiter Mitte der MEDIAN Kliniken, Birgit Ayosso, Chefärztin Orthopädie der MEDIAN Klaus-Miehlke-Klinik, Bettina Glorius, Kaufmännische Leiterin beider Kliniken und Dr. Johannes Schröter, Chefarzt Orthopädie der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal.

Wiesbaden. Bis zum Herbst 2014 waren sie noch Konkurrenten, seit 2016 firmieren beide Kliniken erfolgreich unter dem Namen MEDIAN: die MEDIAN Klaus-Miehlke-Klinik Wiesbaden und die MEDIAN Rehaklinik Aukammtal Wiesbaden an der Leibnizstraße. Dort stellten sich jetzt die neuen Chefärzte beider Häuser vor. Dr. med. Johannes Schröter, langjähriger Chefarzt der MEDIAN Klaus-Miehlke-Klinik, bekleidet seit Herbst vergangenen Jahres die Position des Chefarztes und die Funktion des Ärztlichen Direktors an der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal. An seine Stelle ist in der MEDIAN Klaus-Miehlke-Klinik Frau Birgit Ayosso als Chefärztin der Orthopädie getreten, die bereits seit Juli 2014 als leitende Oberärztin in der Klinik tätig war.

Orthopädie unter neuen Vorzeichen
Mit dem Personalwechsel haben die beiden Kliniken auch ihre fachlichen Profile weiter geschärft. Die MEDIAN Klaus Miehlke-Klinik, die sich schon bisher durch ihren interdisziplinären Behandlungsansatz von Orthopädie, Rheumatologie und Psychosomatik auszeichnete, wird künftig innerhalb des bewährten Konzepts neben der Versorgung von Patienten nach Gelenkersatz, sowie Schulter- und Wirbelsäulenoperationen noch einen deutlicheren Akzent auf die Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen legen. Die MEDIAN Rehaklinik Aukammtal erfährt mit dem Wechsel von Dr. Johannes Schröter eine innovative Neuausrichtung. Zusammen mit umfangreichen Sanierungsmaßnahmen stellt sich die Klinik in einem neuen Licht dar. Schwerpunkt werden hierbei die Anschlussheilbehandlungen von Patienten nach Operationen an Gelenken und Wirbelsäule sein. Erweitert wird dies durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Kardiologie vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes.

Kontakt:

MEDIAN Klaus-Miehlke-Klinik
MEDIAN Rehaklinik Aukammtal
Kaufmännische Leiterin Bettina Glorius
Leibnizstraße 23 | 65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 575-800 | 0611 571-111
E-Mail: b.glorius@rhm-kliniken.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de


« (Vorheriger Beitrag)