NRW sichert Arbeit der „agentur barrierefrei NRW! mit 1,5 Millionen Euro

Veröffentlicht am 17.01.2011 11:40 von redaktion

Landesbehindertenbeauftragter Norbert Killewald: „Bundesweit einzigartige Agentur – Land sichert Arbeit der „agentur barrierefrei NRW! mit 1,5 Millionen Euro!“

20 Jahre Forschungsinstitut Technologie und Behinderung

Düsseldorf, 17.01.2011

Das Land wird auch in den Jahren 2011 bis 2013 die Arbeit der „agentur barrierefrei NRW“ finanziell unterstützen. Die Agentur in Trägerschaft des FTB berät kostenlos Menschen mit Behinderungen und ihre Interessenverbände sowie Entscheidungsträger in der öffentlichen Verwaltung, Politik und Wirtschaft. „Technische Hilfen zur Rehabilitation und Integration sind für jeden Menschen mit Behinderung von unschätzbarem Wert. Sie sind einer der Schlüssel zu einem weitgehend selbstbestimmten Leben. Das verbessert Lebensqualität, Würde und Humanität behinderter Menschen.“ Dies erklärte der nordrhein-westfälische Landesbehindertenbeauftragte Norbert Killewald heute (17. Januar 2010) im Rahmen seiner Rede anlässlich der Feierstunde zum 20 jährigen Jubiläum des Instituts in Wetter.

Im Vorfeld der Feierstunde hatte Sozialminister Guntram Schneider erklärt: „Der Abbau von Barrieren ist eine der wichtigsten Aufgaben der Behindertenpolitik bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Deshalb hat das Land die bundesweit einzigartige „agentur barrierefrei NRW“ eingerichtet. Ich freue mich sehr, dass wir jetzt die Arbeit der Agentur für die nächsten Jahre absichern konnten.“

Hintergrund: Die Agentur hilft, bürgerfreundliche, praktikable und kostengünstige Lösungen zur Barrierefreiheit in Nordrhein-Westfalen umzusetzen und damit die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen und älteren Menschen zu verbessern.

Ministerium für Arbeit, Integration
und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf
Pressereferat
0211/855-3118
Fax.: 0211/855-3127
presse@mais.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0






Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf \\\\\\\"Ablehnen\\\\\\\". Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
795