Neuwahl des Vorsitzenden und des Vorstands der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW)

Veröffentlicht am 22.05.2014 14:54 von redaktion

  

Pressemitteilung Berlin, den 22. Mai.2014. 

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke wählte auf ihrer Mitgliederversammlung am 20./21. Mai 2014 in Berlin turnusgemäß ihren ehrenamtlichen Vorsitzenden und Vorstand neu.
 
 

Am 21. Mai 2014 gewählter Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (von links nach rechts):Walter Krug, Markus Besserer (hinten), Sascha Lohwaßer, Rainer Gaag, Dr. Ulrich Spielmann, Inka Kielhorn, Dr. Torsten Hinz, Michael Breitsameter (Vorsitzender), Georg Kruse, Manfred Schulte (nicht auf dem Bild: Albrecht Schäufele und Matthias Wagner)

Am 21. Mai 2014 gewählter Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (von links nach rechts):Walter Krug, Markus Besserer (hinten), Sascha Lohwaßer, Rainer Gaag, Dr. Ulrich Spielmann, Inka Kielhorn, Dr. Torsten Hinz, Michael Breitsameter (Vorsitzender), Georg Kruse, Manfred Schulte (nicht auf dem Bild: Albrecht Schäufele und Matthias Wagner)

„Fragen zur Personenzentrierung und Individualisierung der Leistung zur Erstausbildung junger Menschen mit Behinderung stehen bei der BAG BBW als starker Gemeinschaft von 52 Berufsbildungswerken im Fokus“, erklärte Michael Breitsameter als wiedergewählter Vorsitzender des Vorstands: „Wir lassen uns messen an der Qualität unserer Leistung und entwickeln uns permanent weiter, damit eine inklusive Gesellschaft in Deutschland wachsen kann. Dazu leisten die Berufsbildungswerke ihren Beitrag“.

 

Neben Michael Breitsameter (Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg) als Vorsitzenden des Vorstands wählte die BAG BBW acht weitere Mitglieder in den Vorstand. Zudem entsendet satzungsgemäß die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. drei weitere Mitglieder in den Vorstand. 

Die neu gewählten weiteren Mitglieder des Vorstands der BAG BBW sind: 

  •  Markus Besserer, CJD Berufsbildungswerk Frechen
  •  Rainer Gaag, Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH
  •  Dr. Thorsten Hinz, Deutscher Caritasverband e.V., Freiburg (entsendet)
  •  Inka Kielhorn, Bugenhagen BerufsbildungswerkTimmendorfer Strand und Berufsbildungswerk Neumünster
  •  Walter Krug, Berufsbildungswerk St. Franziskus Abensberg
  •  Georg Kruse, Christophorus-Werk Lingen e.V.
  •  Sascha Lohwaßer, Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (entsendet)
  •  Albrecht Schäufele, AWO Bundesverband e.V. (entsendet)
  •  Manfred Schulte, Josefs-Gesellschaft gGmbH Köln
  •  Dr. Ulrich Spielmann, Annastift Leben und Lernen gGmbH, Hannover
  •  Matthias Wagner, Rummelsberger Diakonie Berufsbildungswerk, Schwarzenbruck

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke ist der Dachverband von 52 Berufsbildungswerken in Deutschland. Die Bundesarbeitsgemeinschaft vertritt die politischen Interessen der Berufsbildungswerke und richtet ihre Aktivitäten auf eine erfolgreiche berufliche und soziale Integration von jungen Menschen mit Behinderung (www.bagbbw.de). 

Mehr Informationen und Ansprechpartner:
 

  

Jörg Nielandt
Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V.
Kurfürstenstraße 131
10785 Berlin
Fon 030 263980992
Fax 030 263980999
www.bagbbw.de
 
 

  

  

  

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 5






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
998