Neuer Auditleitfaden ist da! Umstieg ab sofort möglich

Veröffentlicht am 22.06.2016 15:55 von Redaktion RehaNews24.de

Presseinformation

 

Internes Qualitätsmanagement nach DEGEMED

 

 

Berlin, 22.06.2016

 

Als Marktführer bei der Zertifizierung von Rehabilitationseinrichtungen hat die DEGEMED ihr internes Qualitätsmanagement überarbeitet. „Wir freuen uns, unseren Mitgliedern und allen Nutzern unseres Zertifizierungsverfah­rens heute unseren neuen Auditleitfaden vorstellen zu können“, erklärt die Vorstandsvorsitzende der DEGEMED, Dr. Constanze Schaal, am 22. Juni in Berlin. „Der Auditleit­faden orientiert sich an den besonderen Merkmalen von Reha-Einrich­tungen. Er greift die Änderungen der im Herbst 2015 veröffent­lichten DIN ISO auf und wurde in Sachen Nutzerfreundlichkeit und Anwen­derorientie­rung weiter optimiert“, hebt Schaal hervor.

 

„Zu den zentralen Änderungen der im Herbst 2015 veröffentlichten DIN EN ISO 9001:2015 gehört ein prozessorientierter Ansatz, der das PDCA-Modell (Plan-Do-Check-Act) beinhaltet und risiko­basiertes Denken stärker in den Vorder­grund stellt. Zudem nimmt die Norm die Erbringung von Dienst­leistun­gen stärker in den Fokus. Diesen Schritt hatte das Zertifizierung­s­ver­fahren der DEGEMED bereits bei seiner Markteinführung vorweggenommen“, erklärt Dr. Reinhart Butsch, der als fachlicher Leiter des Vorstandsausschus­ses Qualität bei der DEGEMED federführend für die Überarbeitung des Auditleitfadens zustän­dig ist.

 

„Der neue Auditleitfaden steht allen Anwendern ab sofort zur Verfügung und kann auch ab sofort genutzt werden“, informiert Schaal weiter. „Der Umstieg auf den neuen Auditleitfaden ist im Rahmen eines Überwachungsaudits oder einer Rezertifizierung möglich und muss bis zum 14.09.2018 erfolgen. Bis dahin behalten die alten Zertifikate ihre Gültigkeit.“

 

Die DEGEMED ist seit 1997 mit ihrem internen Qualitätsmanagement Markt­führer bei der Zertifizierung von Rehabilitationseinrichtungen. Mehr als 300 Einrichtungen nutzen das Verfahren. Das Zertifizierungs­verfahren eignet sich für stationäre und für ambulante Rehabilitationseinrich­tungen und steht allen Einrichtungen unabhängig von einer Mitgliedschaft offen.

 

 

 

Weitere Informationen:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.

Antje Schmilgus

Fasanenstraße 5, 10623 Berlin

Tel.: 030 28 44 96 6, Fax: 030 28 44 96 70

E-Mail: a.schmilgus@degemed.de

Internet: www.degemed.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 21






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.