Neue Patientenangebote: Dr. Becker Klinik Juliana begeistert mit Trommeln und Bogenschießen

Veröffentlicht am 05.07.2018 10:44 von Redaktion RehaNews24.de

Im neuen musikalischen Therapieworkshop „Drums Alive“ fördern rhythmische Bewegungen und das Trommeln auf Gymnastikbälle die kognitive und mentale Stärke der Teilnehmer/innen.

Die Dr. Becker Klinik Juliana erweitert ihr Therapieangebot. Spaß und therapeutischer Nutzen stehen dabei gleichermaßen im Fokus.

Wuppertal. Im vergangenen Halbjahr hat die Dr. Becker Klinik Juliana in Wuppertal ihr Therapieangebot um zwei sportliche Aktivitäten erweitert: Seit November 2017 können Patienten/innen hier außerhalb ihres Therapieplans am therapeutischen Bogenschießen teilnehmen, im Mai 2018 wurde zudem ein musikalischer Therapieworkshop eingeführt.

Fließende Bewegungen zu rhythmischer Musik

„Drums Alive“, so heißt der neue musikalische Therapieworkshop, richtet sich an die bewegungsbegeisterten Patienten/innen der psychosomatischen Rehaklinik. Dabei geht es darum, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Fließende Bewegungen bei rhythmischer Musik sowie das Trommeln auf Gymnastikbälle helfen dabei, Stress abzubauen und die kognitive und mentale Stärke der Teilnehmer/innen zu fördern.

„Für die Patienten bietet Drums Alive eine schöne Abwechslung zu geistig fordernden Gesprächen oder Vorträgen. Sie können sich hier richtig auspowern und durch die Musik führen lassen“, sagt Ergotherapeutin Sandra Fischer, zertifizierte Kurstrainerin für Drums Alive. „Durch den koordinativen Einsatz der Drums wird die Hirnwellentätigkeit gefördert. Das synchronisiert die beiden Gehirnhälften und führt dazu, dass Glückshormone ausgeschüttet werden. Gerade bei psychosomatischen Patienten erzielt das große therapeutische Effekte.“ Das neue Angebot wird von den Patienten/innen bislang gut aufgenommen. „Die Patienten können abschalten und bekommen den Kopf frei“, sagt Chefärztin Iman Farhat.

Erfolgserlebnisse und Zielfokussierung

Ins Therapieangebot zurückgebracht wurde das therapeutische Bogenschießen. Das bietet den psychosomatischen Patienten/innen die Möglichkeit, Erfolgserlebnisse zu sammeln und sich auf den Moment zu fokussieren. „Dadurch können insbesondere depressive Menschen wieder ganz bewusst positive Emotionen verspüren“, sagt Ergotherapeutin Carina Wegermann. „Die ausschließliche Konzentration auf das Ziel kann ihnen außerdem dabei helfen, innere Anspannungen abzulegen.“ Bei den Patienten/innen ist das Angebot stark nachgefragt – auch im Winter bei Eis und Schnee wurde schon geschossen. Die Zielsetzung der Teilnehmer/innen beim Bogenschießen sei sehr unterschiedlich, sagt Wegermann: „Manche möchten einfach gerne etwas Neues ausprobieren, einige mögen die Interaktion mit anderen Patienten und auch der sportliche Vergleich spornt viele Schützen an.“ Gegenseitige Rücksichtnahme und Achtsamkeit auf die eigene Sicherheit und die der anderen Teilnehmer stehe jedoch für alle Beteiligten beim Bogenschießen gleichermaßen im Mittelpunkt.

„Wir möchten unseren Patienten, neben den medizinisch notwendigen Therapien, auch andere attraktive Therapieangebote anbieten, die ihnen guttun. Dass wir mit Drums Alive und dem therapeutischen Bogenschießen sprichwörtlich ins Schwarze treffen konnten, ist auch eine schöne Bestätigung für unsere engagierten Mitarbeiter“, sagt Verwaltungsdirektorin Gabriele Mietzner-Liebmann. „Denn sie bringen sich immer sehr aktiv in die Konzeption neuer Therapieangebote ein. Wenn diese dann so gut ankommen, ist das ein Erfolg für das gesamte Team.“

Dr. Becker Klinik Juliana

Die Dr. Becker Klinik Juliana ist eine Wuppertaler Rehaklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie für maximal 120 Patienten. Behandlungsschwerpunkte sind psychosomatische Erkrankungen wie Depressionen, Migräne/Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Tinnitus und Burn-out. Sie wurde am 31. Mai 2011 eröffnet und ist die sechste psychosomatische Einrichtung im Dr. Becker Unternehmensverbund. Die Klinik beschäftigt rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Wuppertal. Die Dr. Becker Klinik Juliana bietet Rehabilitationsleistungen für Patienten aller Kassen und Rentenversicherer sowie für Privatpatienten, Beihilfeempfänger und Selbstzahler an. www.dbkg.de/kliniken/klinik_juliana

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 165