Neue kaufmännische Leitung an der MEDIAN Hohenfeld-Klinik in Bad Camberg

Veröffentlicht am 15.07.2016 16:53 von admin

Seit 1. Juli hat die MEDIAN Hohenfeld-Klinik in Bad Camberg eine neue Verwaltungsspitze: Als Kaufmännische Leiterin trat Heike Baecker ihren Dienst an und als Stellvertretende Kaufmännische Leiterin Doreen Kapolka.

Doreen Kapolka, Stellv. Kaufmännische Leiterin, Heike Baecker, neue Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Hohenfeld-Klinik, und Thomas Bold, Geschäftsbereichsleiter Mitte bei MEDIAN.

Doreen Kapolka, Stellv. Kaufmännische Leiterin, Heike Baecker, neue Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Hohenfeld-Klinik, und Thomas Bold, Geschäftsbereichsleiter Mitte bei MEDIAN.

Die MEDIAN Hohenfeld-Klinik in Bad Camberg hat eine neue Verwaltungsleitung bekommen. Im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung begrüßte Thomas Bold, Geschäftsbereichsleiter Mitte von MEDIAN, am Freitag Heike Baecker als Kaufmännische Leiterin und Doreen Kapolka als Stellvertretende Kaufmännische Leiterin.

Seit neun Jahren an der Klinik
Heike Baecker ist gebürtige Sächsin und stammt aus Annaberg-Buchholz im Erzgebirge. Die 51-Jährige kennt sich in der Gesundheitsbranche aus. Bevor sie 2007 zu MEDIAN kam, war sie acht Jahre lang an einem Krankenhaus in Chemnitz tätig. An der MEDIAN Hohenfeld-Klinik führte sie zunächst das Büro des Kaufmännischen Leiters und wurde später dessen Stellvertreterin. Seit dem 1. Juli hat sie nun die Kaufmännische Leitung ganz unter sich. „Vor neun Jahren bin ich der Liebe wegen nach Bad Camberg gekommen“, so Heike Baecker, „Heute sind mir auch die Klinik, die Stadt und die Region ans Herz gewachsen. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe.“

Bei MEDIAN Klinikmanagement gelernt
Zu ihrer Stellvertreterin wurde ebenfalls mit Wirkung zum 1. Juli Doreen Kapolka bestimmt. Die gelernte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin studierte Management in Gesundheitseinrichtungen und war eineinhalb Jahre als Klinikmanagement-Trainee bei MEDIAN, bevor sie im Mai von Berlin nach Bad Camberg kam. „Ich habe mich hier in den vergangenen Wochen schon gut eingelebt“, so die 32-jährige gebürtige Leipzigerin, „Das Team der Klinik ist toll und wir arbeiten gut zusammen“.

Über die MEDIAN Hohenfeld-Klinik Bad Camberg
Die MEDIAN Hohenfeld-Klinik ist auf die Behandlung von Krankheiten in den Bereichen Orthopädie und Psychosomatik spezialisiert. Darüber hinaus verfügt sie über eine physikalische und ergotherapeutische Institutsambulanz. Das ganzheitliche Behandlungskonzept der 373 Betten starken Rehabilitationsklinik basiert auf neuesten Erkenntnissen der Medizin und sorgt für eine optimale Behandlung der Patienten.

Über MEDIAN
MEDIAN ist ein modernes Gesundheitsunternehmen mit 78 Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäusern, Pflege- und Wiedereingliederungseinrichtungen an 48 Standorten und Deutschlands größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen. Mit ca. 13.000 Mitarbeitern und über 13.500 Betten bzw. Behandlungsplätzen gehört MEDIAN zu den marktführenden Gesundheitsunternehmen. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin entstand 2015 durch die Fusion der MEDIAN Kliniken und der RHM Kliniken und Pflegeheime – zwei Unternehmen, die bereits auf eine 40-jährige Geschichte zurückblicken können. Zum Unternehmen MEDIAN gehören seit Ende 2014 auch die ATOS Kliniken Heidelberg und München.

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de