Neue Chance für suchtkranke Drehtür-Patienten

Veröffentlicht am 14.07.2015 17:08 von redaktion

Soziotherapeutisches Wohnheim der RHM Klinik und Pflegeheimgruppe in Bad Dürkheim erweitert Angebot für suchtkranke Menschen in der ambulanten Eingliederungshilfe.

Bad Dürkheim. Das Soziotherapeutische Wohnheim in Bad Dürkheim erweitert sein Angebot im ambulanten Bereich, für suchtkranke Menschen, die in ihrem eigenen Zuhause betreut werden. Es richtet sich an Betroffene in Ludwigshafen, Frankenthal, im Kreis Bad Dürkheim und im Rhein-Pfalz-Kreis. Bei der neuen Form der akzeptierenden Suchtarbeit, die auch vom Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim angewandt wird, besteht das Ziel nicht – wie gewöhnlich – in einer vollständigen Abstinenz von Alkohol, Drogen oder suchtfördernden Medikamenten, sondern in einem klar durch den Klienten festlegten Konsumplan. Ein Rückfall ist nicht definiert als „Konsum von Alkohol oder Drogen“, sondern als „Verletzung des eigenen Konsumplans“.

Qualitative und quantitative Entwicklung
„Auf diese Weise erreichen wir auch abhängigkeitskranke Menschen, die sonst scheitern und als Drehtür-Patienten mehrfach Entgiftungen in Kliniken absolvieren, ohne irgendeinen Fortschritt zu erlangen“, erklärt Michael Glaubrecht, Leiter des Soziotherapeutischen Wohnheims Bad Dürkheim, „Bei unseren Kostenträgern konnten wir anfängliche Bedenken erfolgreich ausräumen, sodass wir jetzt mit dem neuen Konzept der ambulanten Eingliederungshilfe starten konnten.“ Gleichzeitig wird das STW-Team auch quantitativ um eine zusätzliche Fachkraft in der ambulanten Arbeit erweitert. Somit wird das ambulante Angebot-Segment weiter gestärkt und den sehr heterogenen psychosozialen Bedürfnissen suchtkranker Menschen angepasst.

Kompetenz im starken Verbund
Das Soziotherapeutische Wohnheim Bad Dürkheim bietet mehrfach belasteten Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen ein Zuhause auf Zeit und will ihnen den Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben und zu mehr Teilhabe in der Gesellschaft ebnen. Die RHM Klinik- und Pflegeheimgruppe, zu der das Soziotherapeutische Wohnheim gehört, wird in diesem Jahr mit den MEDIAN Kliniken zu einem Unternehmen zusammenwachsen. Bis Ende 2015 entsteht eine Klinik- und Pflegeheimgruppe mit mehr als 70 Häusern, etwa 12.000 Betten und annähernd 10.000 Beschäftigten. Von der Therapieerfahrung und den hohen Qualitätsmaßstäben der Gruppe profitieren dann jährlich rund 180.000 Patienten und Be-wohner.

Kontakt und Nachfragen
Soziotherapeutisches Wohnheim Bad Dürkheim
Einrichtungsleiter Michael Glaubrecht
Sonnenwendstraße 86
67098 Bad Dürkheim
Tel.: 06322 794-226
Fax: 06322 794-391
E-Mail: stw@rhm-kliniken.de
www.rhm-kliniken.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de