Müttergenesungswerk: 86% der Erstanträge auf Mütter- oder Mutter-Kind-Kuren erfolgreich

Veröffentlicht am 26.03.2014 11:32 von Redaktion RehaNews24

Pressemitteilung

 

 

Berlin, 26. März 2014. Die statistische Auswertung 2013 des Müttergenesungswerkes (MGW) zeigt, dass 86% aller Erstanträge von Müttern zur Durchführung einer Mütterkur oder einer Mutter-Kind-Kurmaßnahme von ihren Krankenkassen befürwortet wurden. Dies wird von der gemeinnützigen Stiftung nach jahrelanger intensiver Arbeit um eine Verbesserung der Bewilligungssituation positiv bewertet.

„Nach den vielen Kämpfen mit den Krankenkassen in den letzten Jahren freuen wir uns sehr für die Mütter“, erklärte Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerkes heute in Berlin. „Mit 49.000 Müttern und 71.000 Kindern waren in 2013 noch einmal deutliche 11% mehr in den anerkannten Kliniken des MGW. Auch 11% höhere Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für diese Kurmaßnahmen belegen die erfreuliche Entwicklung.“

Noch in 2011 lag die Ablehnungsquote bei 35%. Fraktionsübergreifende Unterstützung und konkrete Anträge durch den Deutschen Bundestag führten 2012 zu Veränderungen des Antrags- und Bewilligungsverfahrens bei den Krankenkassen. Seitdem steigen die Bewilligungszahlen der Kuranträge wieder.
Fazit des MGW: Kranke Mütter brauchen die politische Unterstützung.

„Achtungszeichen setzen wir dennoch“, so Anne Schilling weiter, „die Quote erfolgreicher Widersprüche liegt immer noch bei hohen 65%. Zu viele Frauen werden auch ungerechtfertigterweise an die Rentenversicherung verwiesen, obwohl diese gar keine Mutter-Kind-Kurmaßnahmen anbietet.“

Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen sind medizinische Maßnahmen, die seit 2007 im Pflichtleistungskatalog der GKV stehen. Das ganzheitliche, frauenspezifische Konzept der Maßnahmen des Müttergenesungswerkes stellt die Gesundheit der Mütter ganz in den Mittelpunkt. Die Maßnahmen werden in 77 anerkannten Mütter- und Mutter-Kind-Kliniken deutschlandweit erbracht. Hilfestellung in allen Fragen der Beantragung und Klinikauswahl erhalten Mütter bei rund 1.300 Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände im Müttergenesungswerk.

Weitere Informationen zur MGW-Statistik und zu den Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen unter: www.muettergenesungswerk.de oder
Kurtelefon: 030 330029-29

Kontakt: Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk

Bergstraße 63, 10115 Berlin
Katrin Goßens, Tel.: 030 330029-14

presse@muettergenesungswerk.de, www.muettergenesungswerk.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 13



« (Vorheriger Beitrag)



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.