Mit tanzenden Stöcken gegen den Burn-out

Veröffentlicht am 22.02.2016 13:44 von admin

In der Privatklinik Berggarten in Deidesheim hilft Therapeutin Tina Frottier psychisch kranken Menschen mit der Technik asiatischer Kampfkunst

Deidesheim. Wenn Tina Frottier auf ihre Patienten mit erhobenem Stock zugeht, hat sie keinesfalls Gewalt im Sinn. Im Gegenteil: Das, was die 36-Jährige auf der Wiese der Privatklinik Berggarten in Deidesheim macht, ist eine – wenn auch ungewöhnliche – Therapieform. „Ich nutze die Kampftechnik des traditionellen philippinischen Stockkampfes Kali, um mit dem Patienten zu kommunizieren“, erklärt die Therapeutin, „Wir sind dabei viel langsamer, achtsamer, tänzerischer und auch spielerischer als bei der Kampfsportart. Das gibt uns die Gelegenheit, Aspekte von Nähe und Distanz, von Schutz und Verteidigung, von Spannung und Entspannung zu betrachten.“ Auf diese Weise können Patienten im Rahmen der Therapie Einblicke in eigene Verhaltensweisen gewinnen und das ist ein großer Schritt zur Gesundung. Denn in der akuten Privatklinik Berggarten am Rande von Deidesheim werden vor allem Menschen mit psychosomatisch und psychisch bedingten Erkrankungen behandelt. Dazu gehören zum Beispiel Depressionen, Angsterkrankungen, Burn-out und Stress, sowie Belastungs- und Anpassungsstörungen. Behandlungsziel ist stets eine mög-lichst schnelle Entlastung vom unmittelbaren Leidensdruck.

Patienten kommen eigens nach Deidesheim
„Die Patienten, die zu uns kommen, sind ein besonderes Klientel“, erklärt der kaufmännische Leiter der Klinik Berggarten, Georg Königshausen, „Sie schätzen die sehr persönliche Atmosphäre unserer Einrichtung, die mit 18 Behandlungsplätzen mehr an ein Hotel als an eine Klinik erinnert. Und sie schätzen neben den bewährten herkömmlichen Therapiemaßnahmen auch die angebotenen individuellen und außergewöhnlichen Behandlungsangebote. Für manche der Patienten, die zum Teil immer wieder zu uns kommen, ist neben den in erster Linie zum Einsatz kommenden wissenschaftlich fundierten Therapiemethoden auch der therapeutische Stockkampf von Frau Frottier ein wichtiger Aspekt.“

Über die Klinik Berggarten
Die Privatklinik Berggarten in Deidesheim leistet als private Akutklinik Hilfe bei psychosomatisch bedingten Erkrankungen und bei einer Vielzahl an psychischen Störungen und Krankheitsbildern. Dazu bietet die Klinik ihren Patienten eine auf deren persönliche Bedürfnisse abgestimmte Therapie, um die Patienten zu Experten ihrer eigenen Erkrankung werden zu lassen. Gemeinsam mit den Patienten arbeitet ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Diplom-Psychologen, Spezialtherapeuten und Pflegekräften daran, die Behandlung zielgerichtet zum Erfolg zu führen. Psychotherapie, hier vor allem die Verhaltenstherapie, und medikamentöse Behandlung sind dabei wichtige Eckpfeiler der Behandlung. Weitere Therapieangebote sind die Kunst- und Ergotherapie, das Gedächtnis- und Konzentrationstraining, Genuss- und Sinneslehre, Sporttherapie, Entspannungstechniken und klassische Physiotherapie. Dazu arbeitet die Klinik unter anderem mit leistungsstarken Partnern im Umfeld von Deidesheim, Bad Dürkheim und Neustadt an der Weinstraße zusammen. Hierzu gehören beispielsweise ein Premium-Fitnessstudio mit Wellness-Oase und das örtliche Freibad. Ziel der Therapie ist es, Lösungswege für den Patienten zur Bewältigung seiner Erkrankung zu finden und ihm bei der Umsetzung zu helfen.

Über MEDIAN
Die Privatklinik Berggarten gehört zu MEDIAN, einer Klinikgruppe, die im Jahr 2015 aus dem Zusammenschluss der RHM Kliniken und Pflegeheime mit den MEDIAN Kliniken entstanden ist. Sie umfasst aktuell einen starken Verbund von über 70 Kliniken und Heimen mit rund 13.000 Betten und annähernd 10.000 Beschäftigten an 45 Standorten in 12 Bundesländern. Von der Therapieerfahrung und den hohen Qualitätsmaßstäben der Gruppe profitieren jährlich rund 180.000 Patienten, Rehabilitanden und Bewohner.

Kontakt und Nachfragen:
Privatklinik Berggarten
Fachklinik für Psychosomatik und klinische Psychotherapie
Kaufmännischer Leiter Georg Königshausen
Im Oberen Grain 1 | 67146 Deidesheim
Tel.: 06326 7008-10 | Fax: 06326 7008-88
E-Mail: g.koenigshausen@rhm-kliniken.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de