Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen mitnehmen

Veröffentlicht am 15.03.2011 15:41 von redaktion

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, vom 15.3.2011:

Im Deutschen Bundestag findet am Freitag auf Antrag der Koalitionsfraktionen CDU, CSU und FDP die 1. Lesung des Antrags zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention statt. Dazu erklärt die Behindertenbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Maria Michalk:

„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion sieht in der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention eine große Chance, eine umfassende Teilhabe und Mitbestimmung von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen zu erreichen. Sie unterstützt aktiv die Erarbeitung des Nationalen Aktionsplans der Bundesregierung, der eine Leitlinie für künftige behindertenpolitische Entscheidungen sein wird. Die Unionsfraktion begrüßt ausdrücklich die intensive Beteiligung von Menschen mit Behinderung, die sich von Anfang an als Experten für ihre eigenen Belange in den Aktionsplan einbringen können.

Die meisten Menschen mit Behinderung bekommen diese erst im Laufe ihres Lebens infolge eines Unfalls oder eine Krankheit. Ihr Weg zurück in den ersten Arbeitsmarkt oder in das gesellschaftliche Leben kann nur erfolgreich sein, wenn die Schnittstellenprobleme zwischen der beruflichen und der medizinischen Rehabilitation besser gelöst werden.

Politik für Menschen mit Behinderung ist eine Querschnittsaufgabe für Bund, Länder und Kommunen sowie die gesamte Zivilgesellschaft. Teilhabe umfasst die Arbeitswelt, das Bildungswesen, die  Gesundheitsversorgung ebenso wie Sport, Kultur und Politik auf allen Entscheidungsebenen. Inklusion gelingt, wenn Menschen mit und ohne Behinderung im Dialog sind. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion fördert diesen Dialog aktiv mit eigenen Aktivitäten.“

Kontakt:

Büro der Behindertenbeauftragten Maria Michalk MdB

Tanja Ergin
Referentin für Behindertenpolitik der CDU/CSU-BundestagsfraktionDeutscher Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Büro: Unter den Linden 71
Tel. 030/227 51348
Fax 030/227 76681
E-Mail tanja.ergin@cducsu.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0






Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf \\\\\\\"Ablehnen\\\\\\\". Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
757