Medical Park erwirbt Klinik in Bad Sassendorf

Veröffentlicht am 16.11.2018 09:33 von Redaktion RehaNews24

Die deutschlandweite Klinikgruppe baut ihr Angebot im Bereich Prävention und Rehabilitation aus

AMERANG (Medical Park, 14. November 2018) Die Medical Park Gruppe mit Sitz im oberbayerischen Amerang übernimmt die Klinik am Park in Bad Sassendorf in Nordrhein-Westfalen mit 190 Betten. Die Klinikgruppe betreibt somit ab sofort in Deutschland dreizehn Kliniken und drei ambulante Therapiezentren mit dem Schwerpunkt Rehabilitation und Prävention.

Mit dem neuen Standort im westfälischen Sole-Heilbad Bad Sassendorf baut die renom¬mierte Klinikgruppe ihre Marktführerschaft im Bereich der Premium-Rehabilitation weiter aus. Der zweite Zukauf in 2018 unterstreicht die Ambitionen auf eine deutschland-weite Präsenz. „Der neue Standort ist der perfekte Start für ein Engagement im Klinikbereich in Nordrhein-Westfalen und die synergetische Ergänzung für unser großes, ambulantes Zentrum bei der Borussia. Mit der Klinik am Park haben wir den idealen Partner gefunden, der die Medical Park Philosophie teilt und zu unserem Leitspruch Gesund werden und Wohlfühlen in traumhafter Lage passt.“, resümiert Dr. med. Ulrich R. Mauerer, Vorstandsvorsitzender der Medical Park AG. Im Mai 2018 hatte Medical Park bereits die Mehrheitsbeteiligung am Therapiezentrum des Fußball-Erstligisten Borussia Mönchengladbach erworben.

Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier:
https://www.medicalpark.de/xconfig/upload/files/service/pressemitteilung/2018-11-14%20Medical%20Park%20uebernimmt%20Klinik%20am%20Park%20in%20Bad%20Sassendorf.pdf

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 199