MEDIAN und RHM bieten gemeinsame Ausbildung zum Physiotherapeuten

Veröffentlicht am 20.05.2015 14:22 von Redaktion RehaNews24.de

Erstmalig besteht ab Oktober 2015 die Möglichkeit, bei MEDIAN und RHM Kliniken eine Ausbildung zum Physiotherapeuten m/w zu starten. Das Unternehmen bietet den Bewerbern eine kostenfreie und abwechslungsreiche Ausbildung innerhalb des Unternehmensverbundes an. In Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Ausbildungszentrum Moseltal (MAZ) in Bernkastel-Kues werden die Auszubildenden optimal auf zukünftige Anforderungen der Berufswelt vorbereitet.

Die Ausbildung
Die Ausbildung beginnt jeweils im Oktober und dauert drei Jahre. Sie ist bundesweit einheitlich geregelt. Rechtlichen Grundlagen sind das Masseur- und Physiotherapeutengesetz (MPhG) sowie die Ausbildungs- und Prüfungsordnung (PhysTh-AprV) . Die erfolgreich bestandenen Abschlussprüfungen berechtigen zur Führung der staatlich anerkannten Berufsbezeichnung „Physiotherapeutin/Physiotherapeut“.

Der Unterricht
Der theoretische sowie fachpraktische Unterricht erfolgt innerhalb des ersten Lehrjahres im Medizinischen Ausbildungszentrum Moseltal (MAZ) in Bernkastel-Kues. Innerhalb dieser Zeit werden solide fachliche Grundlagen vermittelt. In Bernkastel-Kues stehen unkomplizierte Unterbringungs- und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung (z.B. im dortigen MEDIAN Reha-Zentrum oder Wohnheim). Der praktische Einsatz am Patienten beginnt am Anfang des zweiten Lehrjahres und unterteilt sich in fünf Blöcke von jeweils mindestens achtwöchiger Dauer in den Bereichen: Orthopädie, Unfallchirurgie, Innere Medizin, Neurologie sowie Pädiatrie/Gynäkologie/Psychiatrie. Die Praktikumsblöcke erfolgen im Wechsel mit Unterrichtsphasen im Medizinischen Ausbildungszentrum Moseltal. Von den insgesamt 4.500 Unterrichtsstunden entfallen 2.900 auf den theoretischen und fachpraktischen Unterricht sowie 1.600 auf die praktische Ausbildung am Patienten.

Ausbildungskosten
Das monatliche Schulgeld wird von den beteiligten Einrichtungen übernommen. Weitere Kosten entstehen durch die Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln sowie Prüfungsgebühren. Die Ausbildung ist zudem förderungswürdig nach § 2 des Berufsbildungsförderungsgesetztes (BAföG).

Perspektiven
Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung erhalten die Auszubildenden ein Übernahmeangebot ihrer gewählten Einrichtung. Dadurch ist der direkte Einstieg in das Berufsleben gewährleistet.
Diese Kliniken beteiligen sich an dem neuen Projekt:

Einrichtung (Ort / mögliche Plätze)
MEDIAN Klinik am Burggraben (Bad Salzuflen / 4)
MEDIAN Klinik Grünheide (Grünheide / 3)
MEDIAN Klinik Berlin-Mitte (Berlin / 2)
MEDIAN Klinik am Südpark (Bad Nauheim / 1)
MEDIAN Kaiserberg-Klinik (Bad Nauheim / 1)
Buchberg-Klinik (Bad Tölz / 1)
MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues (Bernkastel-Kues / 1)
MEDIAN Klinik Berlin-Kladow (Berlin / 4)

Für weitere Informationen zum Thema steht Ihnen Konstantin Brack, konstantin.brack@median-kliniken.de gerne zur Verfügung. Details finden Sie auch auf der Homepage der MEDIAN Kliniken www.median-kliniken.de in der Rubrik Karriere. Mehr zum Medizinischen Ausbildungszentrum Moseltal finden Sie hier: http://www.medizinische-ausbildung.de/

Kontakt:

MEDIAN Kliniken
Abt. Marketing & PR
Uta Reichhold
Bismarckstr. 105
10625 Berlin
Tel.: 030 530055-165
E-Mail: uta.reichhold@median-kliniken.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 11






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.