Lattemann und Geiger Sternenhimmel e.V. spendet 31 500 Euro an zahlreiche Empfänger aus der Region

Veröffentlicht am 22.02.2016 13:20 von Claudia Beltz

Dietmansried/Isny – Auch 2016 unterstützt die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe über den karitativen Verein „Sternenhimmel e.V.“ verschiedenste soziale und kulturelle Projekte im Allgäu und macht sich damit stark für das Leben in der Region. „Viele Unternehmen und Organisationen spenden an internationale Projekte. Wir legen unser Augenmerk auf unsere Heimat, das Allgäu“, betont Ulrich Geiger, Vorsitzender des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. „Es ist uns wichtig, Verantwortung für unsere Mitmenschen in der unmittelbaren Nähe zu übernehmen – dazu gehört für uns vor allem die Unterstützung von Organisationen im Raum Schwaben.“

LGG_Sternenhimmel_2016_06_Gruppenfoto_Gesamt

Unter den Spendenempfängern ist auch das Phänomobil, ein umgebauter Wohnwagen, der auf Initiative von David Amann, Lehrer am Gymnasium Isny, aufgebaut wurde und in Zusammenarbeit mit Schülern und Kollegen des Gymnasiums betreut wird. Er enthält Materialien für über 30 Experimente, die Kinder ab 4 Jahren durchführen und damit grundsätzliche naturwissenschaftliche Erfahrungen sammeln können. Warum malt zum Beispiel ein Pendel ein schönes Muster in den Sand? Wie funktioniert die Lochkamera? Wie haben die Römer Torbögen gebaut, die nicht einstürzen? Welche Materialien leiten den Strom und welche nicht? Und warum fallen aufgestellte Tiere beim Schlagen der Dosentrommel um? Schulleiter Jochen Müller nahm die Spende am vergangenen Montagabend stellvertretend für David Amann und die Kollegen entgegen.

Gefördert werden die verschiedensten Projekte aus den Bereichen Bildung und Jugendarbeit, Integration und Soziales, Gesundheit und Vorsorge sowie Vereinswesen und Kultur. Dazu hat neben den Mitarbeitern der Dienstleistungsgruppe auch jeder Interessent die Möglichkeit, Mitglied zu werden und mit einem Beitrag von zehn Euro im Jahr den Verein zu unterstützen. Das Besondere am Sternenhimmel e.V. ist dabei, dass die Verwaltungskosten vollständig von der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe getragen werden, wodurch die Spenden zu 100 Prozent genau da hingehen, wo sie am dringendsten gebraucht werden.

Seit der Gründung des Vereins im Jahr 2008 konnten dadurch bereits rund 200 Spendenempfänger mit insgesamt über 125 000 Euro gefördert werden. Die Organisationen und Projekte werden jedes Jahr nach sorgfältiger Prüfung ihrer Anliegen ausgewählt. Unterstützend wirken dabei die Beiräte Michael Hauke (Geschäftsführer Allgäuer Werkstätten), Simon Gehring (Marketingleiter Allgäuer Zeitung) sowie Ellio Schneider (Geschäftsführer Waldburg-Zeil Kliniken). In diesem Jahr dürfen sich die Spendenempfänger über insgesamt 31 500 Euro freuen.

 

Jochen Müller IMG_9981BU: Unter den Lattemann & Geiger Sternenhimmel Spendenempfängern ist in diesem Jahr auch das Phänomobil aus Isny. Es wird von David Amann, Lehrer am Gymnasium Isny, betreut. Schulleiter Jochen Müller (Mitte) nahm die Spende am vergangenen Montagabend von Beirat Ellio Schneider, Waldburg-Zeil Kliniken, (rechts) und Sternenhimmel-Vorsitzendem Ulrich Geiger (links) entgegen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Claudia Beltz

Claudia Beltz
Waldburg-Zeil Kliniken
Pressereferentin
Marketing/PR
Riedstrasse 16
88316 Isny-Neutrauchburg

Telefon07562 71-1031
Fax 07562 71-1070

mailto:claudia.beltz@wz-kliniken.de
http://www.wz-kliniken.de/

Hits: 23






Ähnliche Nachrichten

  • Cancer Survivors – Gespräch im Roten Sessel in der Rehaklinik Am Kurpark
  • Diesen Beitrag kommentieren

    Your email address will not be published. Required fields are marked as *

    Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.