Langjährige Kaufmännische Leiterin der Waldburg-Zeil Rehaklinik Bad Salzelmen verabschiedet

Veröffentlicht am 26.07.2018 17:41 von Claudia Beltz

Bad Salzelmen – Vera Effenberger, langjährige Kaufmännische Leiterin der Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen, geht in den Ruhestand. Orlen Freier übernimmt Ende Juli die Leitung der renommierten Fachklinik für Orthopädie, Onkologie und Pneumologie. Mit einem Festakt würdigten die Waldburg-Zeil Kliniken Effenbergers außergewöhnliche Lebensleistung. Am 26. Juli wurde  sie feierlich  im INNO-Life-Center verabschiedet. Die Sozialministerin von Sachsen-Anhalt, Petra Grimm-Benne, S.D. Fürst von Waldburg-Zeil und Trauchburg, der Geschäftsführer der Waldburg-Zeil Kliniken Ellio Schneider, Christian Baumbach, Mitglied der Unternehmensführung des Trägers, und die langjährige Chefärztin der Rehaklinik, Dr. Rita Gürtler, sowie der Oberbürgermeister Bad Salzelmens, Bert Knoblauch, ließen es sich nicht nehmen, Vera Effenberger persönlich für ihr Engagement zu danken.

„Ihr Name ist untrennbar mit Bad Salzelmen und dem Werdegang seiner Reha-Klinik verbunden“, würdigt Petra Grimm-Benne ihr jahrelanges Wirken: „Auch in den ersten unsicheren Jahren, als um die Zukunft des Großen Kurhauses noch gebangt werden musste, war Vera Effenberger für viele ein Fels in der Brandung.“ Und Bert Knoblauch ergänzt: „Der Name Reha-Klinik Bad Salzelmen hat sowohl bei den Patienten aus nah und fern als auch bei den Einheimischen hier ein guten Klang. Und daran hat Frau Effenberger einen ganz wesentlichen Anteil.“

Die große Wertschätzung aller Anwesenden drückte Ellio Schneider in dem Wunsch aus, „dass ein Mitarbeitertypus wie der von Vera  Effenberger nicht zur aussterbenden Gattung gehört“. Mit Überzeugung habe sie Werte gelebt und dadurch weitergegeben. Sich mit Herzblut für eine Sache einzusetzen und dabei menschlich zu bleiben, sich nicht nur oberflächlich, sondern auch emotional mit seiner Aufgabe zu identifizieren, dafür stehe Vera Effenberger, so der Geschäftsführer des Trägers Waldburg-Zeil Kliniken weiter.

Vera Effenberger stammt aus der Magdeburger Börde. Nach dem Studium der Ökonomie in Leipzig begann sie als Verwaltungsleiterin im Solbad Dr. Tolberg, einer staatlichen Lungenheilstätte. So war sie bereits schon vor ihrem Eintritt in die Waldburg-Zeil Kliniken eine feste Größe in Bad Salzelmen. Zusammen mit Effenbergers großen persönlichen Engagement und dem unternehmerischen Einsatz der Waldburg-Zeil Kliniken konnte der Neubau der heutigen Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen zwischen 1992 und 1995 verwirklicht werden. Vera Effenberger wurde zusammen mit zahlreichen anderen Mitarbeitern der Lungenheilstätte am 1. Januar 1992 ein Teil der Waldburg-Zeil Klinken. Gemeinsam gelang es, Bad Salzelmen als ältestes deutsches Solebad zu bewahren, durch den Wandel der medizinischen Rehabilitation zu führen und als qualitativ hochwertigen Rehabilitationsstandort zu entwickeln.

Die Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen ist heute als Fachklinik für Orthopädie, Onkologie und Pneumologie in der Region und darüber hinaus fest etabliert. Seit 27 Jahren unter der Leitung von Vera Effenberger, betreuen dort heute rund 160 Mitarbeiter ca. 3700 Patienten jährlich.

 

Print Friendly, PDF & Email

Claudia Beltz

Claudia Beltz
Waldburg-Zeil Kliniken
Pressereferentin
Marketing/PR
Riedstrasse 16
88316 Isny-Neutrauchburg

Telefon07562 71-1031
Fax 07562 71-1070

mailto:claudia.beltz@wz-kliniken.de
http://www.wz-kliniken.de/

Hits: 374



« (Vorheriger Beitrag)



Ähnliche Nachrichten

  • Cancer Survivors – Gespräch im Roten Sessel in der Rehaklinik Am Kurpark