Kunstausstellung von Elisabeth (Babeth) Grünschläger „La fin c´est un début – Das Ende ist ein Anfang“ in der Knappschafts-Klinik Bad Driburg

Veröffentlicht am 15.09.2010 08:48 von Alexander Schunicht

Bad Driburg. Einen Eindruck über das künstlerische Schaffen der aus der französischen Auvergne stammenden Elisabeth (Babette) Grünschläger vermittelt die Ausstellung „La fin c´est un début – Das Ende ist ein Anfang“ in der Knappschafts-Klinik Bad Driburg mit älteren und aktuellen Werken.

Die Vernissage findet am 3. Oktober 2010 um 16:00 Uhr im Parkettsaal der Schwerpunktklinik für kardiologische Rehabilitation statt. Bis zum 17. Oktober können die Bilder von Elisabeth Grünschläger in Bad Driburg besichtigt werden.

Durch ihre Heirat verschlug es die Künstlerin nach Deutschland. Hier erfolgte ihr Einstieg in die Kunst über den Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechsteden. Seit etwas 10 Jahren arbeitet sie konsequent an der eigenen Entwicklung, die neben dem Malen und dem Zeichnen auch das plastische Arbeiten mit einschließt.

Bei all ihren Ausstellungen, so auch hier in Bad Driburg bittet sie nicht nur, sondern fordert Schritt für Schritt den Besucher auf, sich mit „allen Sinnen“ auf die Ausstellung einzulassen. Ist der Betrachter dazu bereit, werden Bewusstsein und Wahrnehmung sensibilisiert, wird es ihm gelingen, sich den Botschaften und Gesuchten zu öffnen, die Elisabeth Grünschläger in ihren Bildern vermitteln will. (Auszug aus der Ansprache von Frau Gabriele Bundrock-Hill anlässlich der Vernissage in der Glasgalerie des Kulturamtes Dormagen)

Zur Person

Geboren 1962 in Frankreich, verheiratet und seit 1988 in Deutschland lebend, seit 1998 in Neuss. Autodidaktische Auseinandersetzung mit der Kunst, besonders mit der Malerei. Anregungen und Ausbildung bei verschiedenen Künstlern. Ihre Werke waren bereits in verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen sowie in themenbezogenen Beteiligungen an Künstleraktionen zu sehen. Ein kleiner Einblick in ihre Werke ist im Internet unter ihrer Signatur Elisabeth Ferriere Verillaud www.elfv.de zu finden.

Ausstellungsort:

Knappschafts-Klinik Bad Driburg, Georg-Nave-Straße 28, 33014 Bad Driburg

www.knappschafts-klinik-driburg.de

Print Friendly, PDF & Email

Alexander Schunicht

Alexander Schunicht, Verwaltungsleiter

Knappschafts-Klinik
Georg-Nave-Str. 28, 33014 Bad Driburg
Tel.:05253 / 83 - 440, Fax:05253 / 83 - 210

email:vl.kkbd@t-online.de
web:www.knappschafts-klinik-driburg.de

> Anschlussrehabilitation (AHB/AR)
> Stationäre Heilverfahren
> Teilstationäre und ambulante Rehabilitation
> Ambulantes Therapiezentrum (Rezeptbehandlung)
> Prävention, Gesundheitsförderung

Behandlungsschwerpunkte:
Kardiologie und Innere Medizin

Belegungspartner der Deutschen Rentenversicherung,
gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Eine Rehabilitationsklinik der
Deutschen Rentenversicherung
Knappschaft-Bahn-See

Hits: 11