Kongress „Vernetzte Gesundheit“: Fachkräftemangel – Herausforderung für Gesundheitswirtschaft, Arbeits- und Wirtschaftspolitik

Veröffentlicht am 20.12.2011 12:53 von redaktion

Agentur WOK GmbH

Kiel. Das Thema Fachkräftemangel als Herausforderung für Gesundheitswirtschaft, Arbeits- und Wirtschaftspolitik eröffnet den zweiten Kongresstag des Kongresses „Vernetzte Gesundheit“, der am 18./19. Januar 2012 in Kiel stattfinden wird.

In der hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion wird unter der Moderation von Peter Clever (BDA) nicht nur der Mangel beklagt, sondern es werden auch Lösungsansätze diskutiert. Wie ein kommunaler Klinikverbund sich selbst hilft und für Fachkräfte aller Art dabei auch noch attraktiver Arbeitgeber wird und bleibt, zeigt Alfred von Dollen (6K-KlinikVerbund) auf.

Ob und wie Delegation und Arbeitsteilung den Fachkräftebedarf decken helfen werden, ist der Beitrag von Dr. Hannelore Machnik (ÄK S-H).
Ludger Risse (BALK) und Herbert Weisbrod-Frey (ver.di) ergänzen mit Thesen zur Frage „Akademisierung versus niedrigschwellige Zugänge in den Gesundheitsberufen“.

Die wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Aspekte von Ausbildung und Beschäftigung in der Gesundheitswirtschaft werden Gesundheits- und Arbeitsminister Dr. Heiner Garg und Schleswig-Holsteins IHK-Präsident Christoph Andreas Leicht erörtern.

Das komplette Programm und weitere Informationen finden Sie hier: http://www.vernetzte-gesundheit.de

Gesundheitsinitiative Schleswig-Holstein
Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit
Adolf-Westphal-Str. 4
24143 Kiel

Kontakt:

Randy Lehmann
Tel.: 0431 988 5463
randy.lehmann(at)sozmi.landsh.de

Kongressbüro:

Agentur WOK GmbH
Palisadenstraße 48
10243 Berlin

Tel.: 030 498 550 31/32
Fax: 030 498 550 30

info(at)vernetzte-gesundheit.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 5






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf \\\\\\\"Ablehnen\\\\\\\". Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
877