Klinik Königsfeld: Staffelstab übergeben

Veröffentlicht am 04.05.2017 16:21 von Redaktion RehaNews24

 

Ennepetal / Münster, 3. Mai 2017

– Sportmediziner Prof. Dr. Frank C. Mooren neuer Ärztlicher Direktor

– Übergabe bei Feierstunde vor Vertreterversammlung

– Verabschiedung des bisherigen Leiters Prof. Dr. Marthin Karoff

 

Prof. Dr. Marthin Karoff (li.) überreicht, begleitet vom Vorstandsvorsitzenden der DRV Westfalen Prof. Dr. Volker Verch (Mitte), den Staffelstab an seinen Nachfolger Prof. Dr. Frank C. Mooren

Prof. Dr. Marthin Karoff (li.) überreicht, begleitet vom Vorstandsvorsitzenden der DRV Westfalen Prof. Dr. Volker Verch (Mitte), den Staffelstab an seinen Nachfolger Prof. Dr. Frank C. Mooren

Staffelstabübergabe in der Klinik Königsfeld in Ennepetal: Neuer Ärztlicher Direktor der Reha-Klinik der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Westfalen ist Prof. Dr. Frank C. Mooren. Er übernimmt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Marthin Karoff, der mit Erreichen der Altersgrenze Ende April aus der Klinik ausgeschieden ist. Prof. Dr. Karoff war 1988 als leitender Arzt für die damals neu einzurichtende Kardiologische Abteilung zur Klinik Königsfeld gekommen.

Die Klinik Königsfeld ist eine der fünf eigenen Reha-Kliniken der DRV Westfalen und verfügt derzeit über 182 belegbare Betten. Schwerpunkt der Klinik ist die Rehabilitation für Patienten mit Herz-, Kreislauf- und Gefäß- sowie orthopädischen Erkrankungen. Allein in 2016 wurden in der Klinik Königsfeld fast 3.400 Patienten stationär und ambulant behandelt. Zudem wird an der Klinik intensiv Reha-Forschung betrieben. Die Klinik Königsfeld, an der aktuell 129 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Wohl der Patienten arbeiten, ist kooperierende Klinik der Universität Witten/Herdecke.

Für den neuen Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Frank C. Mooren wird die neue Tätigkeit eine verantwortungsvolle und spannende berufliche Aufgabe in seiner Heimatstadt. Denn der 53-jährige Sportmediziner ist Ennepetaler, der auch 1983 am Reichenbach-Gymnasium das Abitur gemacht hat. Nach dem Studium der Medizin und Chemie an der Ruhr-Uni Bochum und etlichen Stationen an Kliniken, Universitäten und Forschungseinrichtungen in NRW sowie auch in England war Mooren zuletzt Professor für Sportmedizin an der Universität in Gießen. Dort leitete er bis zu seinem jetzigen Wechsel die Abteilung für Sportmedizin und war zwischendurch zusätzlich Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sportwissenschaften.

Den Staffelstab der Klinikleitung erhielt Prof. Dr. Mooren von seinem Vorgänger überreicht – begleitet vom Vorstandsvorsitzenden der DRV Westfalen, Prof.  Dr. Volker Verch. „Ein Staffelstab ist bei einem Sportmediziner im doppelten Sinn sehr symbolträchtig“, betonte Prof. Dr. Verch. Die Übergabe fand in einer Feierstunde direkt vor der Vertreterversammlung der DRV Westfalen statt, die zu ihrer turnusmäßigen Sitzung dieses Mal in Ennepetal zusammengekommen war. Damit unterstreicht das Parlament des westfälischen Rentenversicherungsträgers den hohen Stellenwert, den diese Klinik und das Thema Rehabilitation insgesamt in der Rentenversicherung haben.

Der Vorstandsvorsitzende hatte zuvor Prof. Dr. Marthin Karoff für dessen fast 30 Jahre langen Einsatz und das erfolgreiche Wirken für Patienten und Klinik gedankt. Prof. Dr. Verch hob dabei die Doppelfunktion von Prof. Dr. Karoff hervor – als hochqualifizierter Arzt und Kardiologe wie auch als renommierter Wissenschaftler in und für die Reha-Forschung.

Kontakt:
Jörg Grabenschröer
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Deutsche Rentenversicherung
Westfalen

Gartenstraße 194, 48147 Münster
Postanschrift: 48125 Münster
Telefon 0251 238-2049, Telefax 0251 238-2049
pressestelle@drv-westfalen.de
www.deutsche-rentenversicherung-westfalen.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 151






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.