Johannesbad Unternehmensgruppe übernimmt AKG-Klinikgruppe

Veröffentlicht am 22.12.2011 12:38 von Redaktion RehaNews24.de

Johannesbad Unternehmensgruppe

PRESSEMITTEILUNG

Bad Füssing, Bad Fredeburg, Furth im Wald . Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 übernimmt die Johannesbad Unternehmensgruppe die AKG-Klinikgruppe von der Dr. S. Zwick GmbH & Co. KG und baut damit ihre Kompetenz im Gesundheitsbereich weiter aus. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die AKG-Klinikgruppe ist ein Verbund von Therapie- und Rehabilitationszentren für Psychosomatik und Abhängigkeitserkrankungen mit insgesamt 452 Mitarbeitern und 853 Betten an den Standorten Bad Fredeburg im Hochsauerland und Furth im Wald im oberpfälzischen Landkreis Cham. Über einen Managementvertrag hatte die Johannesbad Unternehmensgruppe die AKG-Klinikgruppe bereits im Jahr 2009 und 2010 geführt.

Helmut Karg, Vorstand der Johannesbad Holding AG & Co. KG: „Die Erfolge der ganzheitlichen Medizin zeigen, dass viele Erkrankungen nicht eindimensional behandelbar sind. Dieser Entwicklung tragen wir zum Wohle aller Gäste und Patienten mit der strategischen Entscheidung Rechnung, die renommierte AKG-Klinikgruppe zu übernehmen. Damit bauen wir nun auch im Bereich der Psychosomatik und der Suchtkrankheiten unsere hohe medizinische Kompetenz aus. Mit über 1,3 Millionen Übernachtungen pro Jahr gehört die Johannesbad Unternehmensgruppe zu den Premium-Anbietern im deutschen Gesundheitswesen.“

Die AKG-Klinikgruppe betreibt in Bad Fredeburg die Fachklinik Hochsauerland für psychosomatische und internistische Erkrankungen, die Fachklinik Fredeburg für Abhängigkeitserkrankungen, die Fachklinik Holthauser Mühle für die medizinische Rehabilitation Drogenabhängiger und ein Therapiezentrum sowie in der Oberpfalz die Fachklinik Furth im Wald für Abhängigkeitserkrankungen und Psychosomatik.

Der neue Eigentümer, die Johannesbad Unternehmensgruppe (www.johannesbad.de), ist ein breit aufgestelltes Gesundheitsunternehmen mit bisher acht Standorten in Deutschland und Österreich. Hauptsitz ist Bad Füssing. In dem niederbayerischen Kurort gehören die Johannesbad Fachklinik, die Johannesbad Therme mit der größten Thermenlandschaft Deutschlands sowie sechs Hotels und eine Massageschule zum Unternehmen.

Kontakt:
Pressekontakt:

Louis Hagen
WMP EuroCom AG
Tel. 030 / 206 114 – 31
Mobil: 0172 / 310 31 31
Email: l.hagen@wmp-ag.de
http://www.johannesbad.de/

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 24






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.