Impfung kann vor Schlaganfall schützen

Veröffentlicht am 11.09.2013 09:59 von Redaktion RehaNews24.de

Auch der Schlaganfall hat Saison

Die Grippesaison steht bevor. Insbesondere älteren Menschen wird deshalb eine Impfung empfohlen. Wenig bekannt ist in der Öffentlichkeit, dass die Grippeimpfung offensichtlich gerade Senioren auch vor einem Schlaganfall schützen kann. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin.

Verschiedene internationale Studien haben die vorbeugende Wirkung der Grippeimpfung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgezeigt. In einer kanadischen Untersuchung im vergangenen Herbst hatten geimpfte Patienten ein um 50 Prozent geringeres Risiko für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt. Sie bestätigte damit eine ältere Studie aus Frankreich.

Die Zusammenhänge scheinen auf der Hand zu liegen. „Wir beobachten schon lange, dass Infekte zu einer Häufung von Schlaganfällen führen,“ erklärt der Bielefelder Neurologe Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schäbitz, Regionalbeauftragter der Deutschen Schlaganfall-Hilfe. „Deshalb gibt es im Herbst und Winter mehr Schlaganfälle als im Sommer.“  

Infektionen wie Influenza können offensichtlich eine gesteigerte Blutgerinnbarkeit auslösen. Verkalkungen lösen sich häufiger von den Arterienwänden und bilden Klumpen. Diese verstopfen dann in den immer kleiner werdenden Gefäßen die Blutzufuhr zum Gehirn. In der Folge kommt es zu einem Schlaganfall.

Nähere Informationen bietet die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in ihrem Online-Portal schlaganfall-hilfe.de und in ihrem Service- und Beratungszentrum, Tel. 0 52 41-9 77 00.

Kontakt: 

Mario Leisle
Kommunikation und Fundraising
Presse
Telefon: +49 5241  9770-12  | Fax: +49 5241 81-681712
E-Mail: mario.leisle@schlaganfall-hilfe.de | Internet: www.schlaganfall-hilfe.de
Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
| Carl-Miele-Str. 210 | 33311 Gütersloh

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 5






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.