Herzwoche: Seminar zum Vorhofflimmern in der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz

Veröffentlicht am 26.10.2018 20:39 von Redaktion RehaNews24

Chefarzt Marc Brezger (l.) und Oberarzt Dr. Claudio Keilmann (r.) referieren am 10. November in der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz.

Kostenlose Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte am Samstag, den 10. November mit Chefarzt Marc Brezger und Oberarzt Dr. Claudio Keilmann 

Vorhofflimmern ist mit rund 1,8 Millionen Betroffenen die häufigste Herzrhythmusstörung und eine ernst zu nehmende Krankheit,  die im Alter zunehmend diagnostiziert wird. Aus kardiologischer Sicht ist sie sogar eine Volkskrankheit, die im schlimmsten Fall zu Blutgerinnseln im Herzen und in der Folge zum Schlaganfall führen kann.  Doch wie erkenne ich Vorhofflimmern und welche Gefahr drohen durch diese Herzrhythmusstörung? Wie erkennt der Arzt die Erkrankung und was kann er dagegen tun?

„Vorhofflimmern – Ursachen, Erkennung, Behandlung“, so lautet der Titel eines Seminars, das am 10. November von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz stattfindet. Marc Brezger, Chefarzt der Kardiologie und Dr. Claudio Keilmann, Oberarzt der Kardiologie bei MEDIAN sprechen  in zwei Vorträgen über Symptome und Gefahren im  Zusammenhang mit Vorhofflimmern und Schlaganfall, beschreiben Behandlungsmöglichkeiten und was Patienten selbst tun können. Die öffentliche Veranstaltung, bei der alle Interessierten willkommen sind, ist Teil der „Herzwochen 2018“, die die Deutsche Herzstiftung jährlich ausrichtet. Das Seminar findet im Großen Seminarraum im 1. Obergeschoss der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz statt. Im Rahmenprogramm können Besucher Blutdruck und  Blutzucker sowie per Ultraschall die Wanddicke der Halsschlagadern messen lassen. Nach jedem Vortrag besteht Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu richten.

Die MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz
Die MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz ist eine Rehabilitationsklinik für Neurologie, Orthopädie und Kardiologie mit 236 Betten. Die Klinik und ihr erfahrenes Team stehen für medizinische Kompetenz in persönlicher Atmosphäre und unter Anwendung moderner diagnostischer und therapeutischer Standards. Die nahtlose Zusammenarbeit der drei Fachbereiche und der enge Kontakt zu einweisenden Ärzten und Akuthäusern garantieren den Patienten eine hochqualitative, ganzheitliche und individuelle Betrachtung und Behandlung ihrer Erkrankung.

 

Über MEDIAN

MEDIAN ist ein Gesundheitsunternehmen mit 121 Rehabilitationskliniken, Fachkliniken für Frührehabilitation, Therapiezentren, Ambulanzen und Wiedereingliederungseinrichtungen in 14 Bundesländern. Als größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen mit 18.500 Betten und Behandlungsplätzen und ca. 15.500 Beschäftigten besitzt MEDIAN eine besondere Kompetenz in allen Therapiemaßnahmen zur Erhaltung der Teilhabe und gestaltet die Entwicklung der medizinischen Rehabilitation in Deutschland aktiv mit.

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 114