HELIOS wird im Jahr 2012 Hauptaktionär der Damp Gruppe

Veröffentlicht am 12.10.2011 16:16 von Redaktion RehaNews24

Kiel.  Im Laufe des Jahres 2012 wechselt der Hauptaktionär der Damp Holding AG. Die HELIOS Kliniken GmbH wird Hauptanteilseigner der norddeutschen Unternehmensgruppe Damp. Die Verträge unterzeichneten die Vertragspartner am Montag, den 10. Oktober 2011.

Als Ergebnis intensiver Verhandlungen mit den HELIOS Kliniken GmbH steht nunmehr fest, dass im Laufe des Jahres 2012 HELIOS neuer Mehrheitsaktionär der Damp Holding AG werden wird. Ausgangspunkt für die Entscheidung ist das Bestreben, Damp an einen geeigneten Partner zu übergeben, der das Unternehmen in eine sichere Zukunft trägt. Entsprechend den Vereinbarungen mit HELIOS bleibt die Gruppe Damp mit Ausnahme des HANSE-Klinikums Wismar in ihrer Struktur erhalten, auch im Hinblick auf die Touristik am Standort Damp und die Konzernzentrale in Hamburg. Das HANSE-Klinikum Wismar wird aus kartellrechtlichen Erwägungen in Abstimmung mit der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar an eine andere Klinikgruppe in privater Trägerschaft verkauft.

Dazu stellte der Vorstandsvorsitzende der Damp Holding, Dr. Carl Hermann Schleifer fest: “HELIOS als einer der großen privaten Gesundheitsdienstleister in Europa verfügt über die nötige Finanzkraft, um eine stabile Weiterentwicklung der Einrichtungen der Unternehmensgruppe Damp zu gewährleisten. Dazu trägt ebenfalls die Verbindung zum Mutterkonzern Fresenius bei, der weltweit mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, die Krankenhäuser, sowie die ambulante medizinische Versorgung von Patienten tätig ist. All dies ist für die Sicherheit der Arbeitsplätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen der Damp Gruppe von großer Bedeutung.”

Die HELIOS-Kliniken-Gruppe hat, so Schleifer weiter, nachhaltig bewiesen, dass sie den zunehmenden Anforderungen an einen Gesundheitsdienstleister in jeder Hinsicht gerecht wird. So ist sie u. a. führend in der Qualitätsmessung, sie zeichnet sich durch besondere Innovationsfähigkeit aus und sie betreibt eine zukunftsgerichtete Personalentwicklung. Die Kliniken der Damp Gruppe werden somit auch von der Führerschaft des Konzerns auf erschiedenen Gebieten profitieren.

Dr. Francesco De Meo, Vorsitzender der Geschäftsführung der HELIOS Kliniken, betonte: “Die Damp Kliniken ergänzen HELIOS nicht nur geografisch hervorragend. Sie fügen sich auch in idealer Weise in unsere Klinikgruppe ein, denn für beide Unternehmen steht der Patient im Mittelpunkt des Handelns. Die Patienten werden in höchster Qualität versorgt, was schon unser bisheriges gemeinsames Engagement als Gründungsmitglieder der Initiative Qualitätsmedizin zeigt. Wir werden die Damp Standorte gemeinsam zum Vorteil der Region und der Patienten weiterentwickeln.”

Ein besonderes Zeichen für die bisherige Mitwirkung der Damp Gruppe an der Gestaltung des Gesundheitswesens im Norden setzt der bisherige Hauptaktionär Dr. Walter Wübben. Er beabsichtigt die Gründung einer Stiftung mit dem Namen “Damp Stiftung”. Mit den daraus jährlich fließenden siebenstelligen Erträgen sollen die medizinische Forschung und Lehre sowie soziale Projekte in den Ländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein gefördert werden, also in den Ländern, in denen die Damp Gruppe mit eigenen Standorten vertreten ist.

Weitere Informationen unter www.damp.de

Pressekontakt:

Sönke Osmann
Pressesprecher - Kommunikation und Marketing

Damp Holding AG 
Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Tel.: 040 / 555519-832
E-Mail: soenke.osmann@damp.de

www.damp.de
Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 14






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.