Grüner Daumen hoch für den Beruf des Gärtners

Veröffentlicht am 15.07.2015 15:29 von BFW_Leipzig

Der grüne Beruf des Gärtners mit seinen vielfältigen, abwechslungsreichen Tätigkeiten bietet gute Arbeitsmarkchancen. Der nächste Start dieser Umschulung zum Gärtner am Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) ist im Januar 2016. Interessenten können sich ab sofort beraten lassen oder auch an einem Schnuppertag teilnehmen.

Die Aufzucht von Jungpflanzen gehört mit zur Tätigkeit des Gärtners

Die Aufzucht von Jungpflanzen gehört mit zur Tätigkeit des Gärtners

Die praxisorientierte Qualifizierung in der eigenen Gärtnerei im BFW Leipzig dauert 24 Monate und endet mit einer Abschlussprüfung vor dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Die Qualifizierung beinhaltet biologische Grundlagen, Pflanzenkenntnisse und Bodenkunde sowie Gartenbautechnik, Kultur und Verwendung von Pflanzen und die Nutzung pflanzlicher Produkte. Weitere Schwerpunkte der Umschulung sind die Vermittlung von Kenntnissen zu den betrieblichen Abläufen und wirtschaftlichen Zusammenhängen sowie der Natur- und Umweltschutz, was den rationellen Umgang mit Energie und Material einschließt. Bei Interesse an der Fachrichtung Friedhofsgärtnerei besteht die Möglichkeit, Grundlagen zur Anlage und Pflege von Grabstätten sowie dem Anfertigen von Trauerbinderei und Dekoration zu erhalten.

In der 24monatigen Qualifizierung ist auch eine mehrmonatige betriebliche Lernphase integriert. Daraus entwickeln sich oft wertvolle Kontakte zu künftigen Arbeitgebern.

Die Qualifizierung zum Gärtner in der Fachrichtung Zierpflanzenbau bietet besonders für Menschen mit einer psychischen Erkrankung die Chance, wieder neu ins Berufsleben einzusteigen. Die Arbeit im Freien und auch die körperliche Betätigung stellen für viele einen guten Ausgleich dar.

Einsatzgebiete für die künftigen Gärtner sind jedoch nicht nur der klassische Gartenbau. Der Zierpflanzengärtner kann auch als Friedhofsgärtner oder in Servicebetrieben wie Hausmeisterdiensten oder bei Gebäudedienstleistern sowie in der Floristikbranche arbeiten. Die Qualifizierung ermöglicht ebenfalls den Einsatz in Gartencentern von Baumärkten als Fachberater.

2.007 Zeichen
Erstellt: Michael Lindner/BFW Leipzig

BFW Leipzig

Seit mehr als 20 Jahren ist das Berufsförderungswerk Leipzig als Spezialist auf dem Gebiet der beruflichen Rehabilitation tätig. Hier werden Menschen ausgebildet und bedarfsorientiert unterstützt, die durch Krankheit oder Unfall aus dem gewohnten Arbeitsleben scheiden mussten. Mit individuellen Erprobungs-, Qualifizierungs- und Integrationsmaßnahmen werden neue Möglichkeiten für den Weg zurück in ein erfülltes Arbeitsleben angeboten. Die Angebote als überregionaler Dienstleister auf den Gebieten Beratung, Diagnostik und Assessment, Qualifizierung, Prävention und Rehabilitation stehen neben der Hauptstelle in Leipzig in den Außenstellen in Chemnitz, Döbeln, Plauen und Zwickau zur Verfügung. Die vielfältigen Leistungen sind ein wichtiger Beitrag nicht nur um Menschen wieder in den Arbeitsprozess zurückzuführen, sondern tragen auch durch die Orientierung am Arbeitsmarkt zur Lösung des Fachkräftemangels in der Wirtschaft bei. Darüber hinaus werden an der Bildungseinrichtung verschiedene Kurse der beruflichen Weiterbildung angeboten.

Weitere Informationen und Bildmaterial:

Berufsförderungswerk Leipzig
gemeinnützige GmbH
Michael Lindner
Leiter PR | Unternehmenskommunikation
Georg-Schumann-Straße 148
04159 Leipzig
Tel.: 0341 | 9175120
Fax: 0341 | 917563120
E-Mail: presse@bfw-leipzig.de
Internet: http://www.bfw-leipzig.de/presse

Print Friendly, PDF & Email
BFW_Leipzig

BFW_Leipzig

Leiter PR | Unternehmenskommunikations bei Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH
Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH
Michael Lindner
Leiter PR | Unternehmenskommunikation
Georg-Schumann-Straße 148
04159 Leipzig
Tel.: 0341 | 9175120
Fax: 0341 | 917563120
E-Mail: presse@bfw-leipzig.de Internet: http://www.bfw-leipzig.de/presse
BFW_Leipzig

Hits: 15






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.