Gesetzliche Unfallversicherung startet Pilotprojekt mit polnischer Reha-Klinik

Veröffentlicht am 18.04.2012 10:35 von redaktion

18.04.2012

Mehr Kooperation in der Reha: Die gesetzliche Unfallversicherung festigt ihre Zusammenarbeit mit einer polnischen Klinik in der Rehabilitation. Bereits am 27. Februar 2012 unterzeichnete die 2011 gegründete „DGUV Reha International GmbH“ einen Kooperationsvertrag mit der polnischen Reha-Klinik in Szklarska Poręba (Schreiberhau). Das Pilotprojekt ermöglicht es polnischen Staatsbürgern, die in Deutschland gesetzlich unfallversichert sind und einen Arbeitsunfall erleiden, sich auf eigenen Wunsch in einer polnischen Reha-Klinik stationär weiterbehandeln zu lassen.

„Bisher konnten sich unsere Versicherten aus dem EU-Ausland nur in deutschen Kliniken rehabilitieren lassen“, sagt Dr. Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). „Diese haben zwar ein hervorragendes Behandlungsniveau, aber für eine schnelle Genesung spielen auch Faktoren wie Sprachverständnis und die Nähe zu Familie und Freunden eine wichtige Rolle.“ Daher habe sich die gesetzliche Unfallversicherung zu diesem Pilotprojekt entschlossen.

Die DGUV-Landesverbände stellen sicher, dass die Anforderungen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen für die Zulassung von Reha-Kliniken und damit die hohen Qualitätsstandards erfüllt werden. Ziel soll es sein, Kooperationen mit weiteren polnischen Kliniken abzuschließen und damit das Reha-Angebot flächendeckend auszuweiten. Bei einer erfolgreichen Umsetzung dieses Projekts könnte ein ähnliches Angebot auch in anderen Ländern zur Verfügung gestellt werden.

Unter der Telefonnummer 0049 (0)30 288763 788 (deutschsprachig) oder 0049 (0)30 288763 789 (polnischsprachig) können Interessierte weitergehende Informationen erhalten. Die Internetseite der Reha-Klinik in Szklarska Poręba kann über den Link www.crrkrus.pl eingesehen werden.

Pressekontakt:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Pressestelle

Stefan Boltz

Mittelstraße 51

10117 Berlin

Tel.: 030 288763768

E-Mail: presse@dguv.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 1






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
920