Fortbildung Pathologischer PC-/Internet-Gebrauch

Veröffentlicht am 04.08.2015 17:05 von admin

28. September 2015bis29. September 2015

Bonn, 04. August 2015 

Fortbildung:

05/2015 „Pathologischer PC-/Internet-Gebrauch – Krankheitsmodell, diagnostische und therapeutische Ansätze

Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut Bonn

 

Hiermit möchten wir Sie darauf hinweisen, dass an der obigen Veranstaltungen eine Teilnahme noch möglich ist:

 

Seminardaten:

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Therapeutisch tätige Mitarbeiter in (ganztägig) ambulanten Beratungs- und Behandlungsstellen sowie in Fachkliniken und niedergelassene Psychotherapeuten

Seminarbeginn

28.09.2015, 11.00 Uhr

Seminarende

29.09.2015, 17.00 Uhr

Kosten (incl. Übernachtung und Verpflegung)

für Mitgliedseinrichtungen: 295,00 €

regulär: 345,00 €

Ort

Gustav-Stresemann-Institut, Bonn Bad-Godesberg

Referent

Dr. Bernd Sobottka

Psychologischer Psychotherapeut

Leitender Psychologe

AHG Klinik Schweriner See
Lübstorf

Inhalte

Inhalte:

Patienten mit verschiedenen Syndromen des Pathologischen PC-/Internet-Gebrauchs werden – bei insgesamt steigenden Fallzahlen – seit einigen Jahren in unterschiedlichen ambulanten und stationären Settings behandelt. In dem Seminar wird das Erscheinungsbild des Pathologischen PC-/Internet-Gebrauchs in seinen Facetten vorstellt und mit anderen psychischen Störungen verglichen.

Fokussiert werden dabei die psychopathologischen Besonderheiten. Vor diesem Hintergrund werden die  Möglichkeiten zur diagnostischen Klassifikation erhöht. Auf der Grundlage eines gemeinsam im Seminar entwickelten Störungsverständnisses erfolgt dann die Ableitung von therapeutischen Interventionsstrategien. Das darauf basierende störungsspezifische Behandlungskonzept und konkrete Behandlungstechniken werden vorgestellt und diskutiert. Dabei erfolgt eine Bezugnahme auf konkrete Behandlungsverläufe in der medizinschen Rehabilitation und Fallbeispiele der Teilnehmer.

 

Zertifizierung

Die Zertifizierungs als Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Landespsychotherapeutenkammer NRW mit 20 Fortbildungspunkten beantragt.

 

 Wir freuen uns, wenn Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen oder Ihrer/n Mitarbeiter/in die Möglichkeit an einer Teilnehmer geben.

 

Gerne nehmen wir noch Anmeldungen von Mitarbeiter/innen aus Ihrer Einrichtung entgegen. Bitte benutzen Sie für eine evtl. Anmeldung das anhängende Formular des Seminar-Faltblattes oder melden Sie sich online über unsere Homepage http://www.sucht.de/anmeldung-pathologischer-pc-internetgebrauch-krankheitsmodell-diagnostische-und-therapeutische-ansaetze.html

an.

 

Mit freundlichen Grüßen
Ursula Reingen
Geschäftsstellenleiterin
FACHVERBAND SUCHT e.V.
Walramstraße 3
53175 Bonn
Tel.: 0228 – 26 15 55
Fax: 0228 – 21 58 85
Email: u.reingen@sucht.de

Internet: http://www.sucht.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de





Ähnliche Nachrichten

  • Russisch Roulette mit den Drogen