Familien unter dem Regenbogen
Die Rehaklinik Feldberg startet mit einem neuen Schwerpunktangebot

Veröffentlicht am 02.08.2018 16:39 von Redaktion RehaNews24.de

Freiburg/Feldberg, 01.08.2018: Die Rehaklinik Feldberg in Feldberg-Altglashütten bietet ab sofort im Rahmen von Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren eine Schwerpunktkur für Regenbogenfamilien an. Damit schafft die Klinik ein Angebot für die vielfältigen Herausforderungen der Menschen in dieser besonderen Familienform.

Fachkonzept „Schwerpunkt Regenbogenfamilien“, Download als PDF: https://goo.gl/iYTKaP

Familie ist überall dort, wo Menschen dauerhaft füreinander Verantwortung übernehmen, Sorge tragen und Zuwendung schenken – so die Definition des Vereins „Zukunftsforum Familie“. Dies gilt auch für die Familien, die nicht aus einem heterosexuellen Vater und einer heterosexuellen Mutter bestehen, sondern aus gleichgeschlechtlichen – also sowohl aus lesbischen als auch schwulen – Paaren. Das Zusammenleben von diesen Paaren oder homosexuellen Einzelpersonen mit einem oder mehreren Kindern wird als „Regenbogenfamilien“ bezeichnet. In Deutschland gibt es schätzungsweise über 9.000 dieser Familien, mit steigender Tendenz.

Regenbogenfamilien sind in Ihrem Leben häufig mit besonderen gesellschaftlichen, sozialen, psychologischen und auch rechtlichen Herausforderungen konfrontiert. Durch gezielte Beratung und Unterstützung leistet das Team der Rehaklinik Feldberg einen Beitrag dazu, die noch ungewöhnlichen Aspekte der Lebensform nicht zu gesundheitlich beeinträchtigenden Problemen werden zu lassen und bereits entstandene Beeinträchtigungen zu reduzieren oder ganz aufzulösen. „Es geht uns auch um die Sichtbarmachung dieser Familienform und die Überwindung von diskriminierendem Verhalten. Das Angebot soll keine weitere Abgrenzung darstellen, sondern vielmehr eine Möglichkeit zum Austausch aller Familienformen bieten.“, erläutert Ralf Dölle, Klinikleiter der Rehaklink Feldberg, und ergänzt: „Der Idealzustand wäre, wenn Regenbogenfamilien in der Gesellschaft nicht mehr als Besonderheit wahrgenommen würden.“

Angebot und Ziele des Angebots werden in dem zugehörigen medizinischen Fachkonzept, welches die Kur + Reha GmbH jetzt veröffentlicht hat, erläutert. Das Konzept „Schwerpunkt Regenbogenfamilie“ kann kostenfrei über www.kur.org bestellt oder heruntergeladen werden.

Die ersten beiden Starttermine mit dem Schwerpunkt Regenbogenfamilien, stehen mit dem 24. Oktober 2018 und dem 21. November 2018 auch schon fest. Freie Plätze können jetzt unter der kostenfeien Beratungsnummer 0800 2 23 23 73 angefragt werden.

Die Mutter-Vater-Kind-Klinik Feldberg im Luftkurort Altglashütten im Schwarzwald gehört seit über 50 Jahren zum Paritätischen Baden-Württemberg und ist seit deren Gründung 1990 ein Betrieb der Kur + Reha GmbH. Sie bietet indikationsgerechte Vorsorge und Rehabilitation bei psychosomatischen Erkrankungen, Adipositas und chronischen Atemwegserkrankungen. Die Klinik ist umfangreich saniert und erweitert worden, und als Vorsorge- und Rehabilitationsklinik nach §111a SGB V zugelassen und vom Müttergenesungswerk zertifiziert. Weitere Informationen gibt es auch direkt unter der Nummer 07655 / 938 0 oder auf der Website www.klinik-feldberg.de

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Kur + Reha GmbH
Bastian Bammert
Pressesprecher
Eggstraße 8
79117 Freiburg i. Br.
0761 / 453 90-81
0171 / 53 36 12 7

www.kur.org

Rehaklinik Feldberg
Ralf Dölle
Klinikleiter
Falkauer Straße 2-4
79868 Feldberg-Altglashütten
07655 / 938 150
www.klinik-feldberg.de

Über die Kur + Reha GmbH
Die Kur + Reha GmbH des Paritätischen Baden-Württemberg hat ihren Sitz in Freiburg im Breisgau. Diese ist mit ihren Tochtergesellschaften eine gemeinnützige Trägerin von sieben Rehakliniken für Mutter und Kind oder Vater und Kind, einer psychosomatischen Fachklinik für Familien, Jugendliche und Erwachsene, einer Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen und einer psychosomatischen Akutklinik mit Reha-Abteilung.

Im Sinne von Rehabilitation und Prävention für die Gesundheit von Müttern, Vätern, Kindern und Familien setzt die Kur + Reha GmbH auf ein indikationsgerechtes, an den Bedürfnissen der Patienten ausgerichtetes Behandlungs- und Beratungsangebot. Sie stellt hierfür rund 1.300 Betten zur Verfügung und beschäftigt über 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 218