Entlassungsmanagement, unzulässige Kooperationen und GKV Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG)

Veröffentlicht am 09.08.2011 15:00 von Bade

Selten zuvor gab es für das gesetzlich vorgeschriebene Entlassungsmanagement derart viele und vor allem einschneidende Neuerungen, die in jedem Krankenhaus umgesetzt werden müssen.

Entlassungsmanagement als Krankenhausleistung in den §§ 39 SGB V und 112 GKV-VStG, Bundesgerichtshof zum Pharmamarketing und die erneute Verschärfung des § 128 SGB V (Unzulässigkeit von Ärztebeteiligungen an Unternehmen).

In der Seminarreihe ab Herbst 2011 stellen Univ.-Prof. Dr. jur. H. Schneider, Juristenfakultät Universität Leipzig, die Rechtsanwaltskanzlei Gossens und die Management Beratung Thomas Bade Gesetzgebung, Rechtsprechung und Krankenkassenverträge auf den Prüfstand und informieren anhand von Muster– und Fallbeispielen sehr praxisorientiert über sämtliche aktuellen Änderungen.

Mit dem GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) soll ab Januar 2012 der Anspruch auf ein Entlassungsmanagement als unmittelbarer Bestandteil des Anspruchs auf Krankenhausbehandlung in den §§ 39 und 112 SGB V eingeführt werden (Änderung der Bundespflegesatzverordnung und Krankenhausentgeltgesetz im GKV-VStG).

Die Seminare werden vom Steindorff-Institut Berlin veranstaltet und beginnen jeweils um Uhr 10:00 (Ende gegen Uhr 16:30). Im Preis von € 495,00 inkl. 19% MwSt. (Frühbucher € 420,00 inkl. 19% MwSt.) sind umfangreiche Tagungsunterlagen, Musterverträge und Dokumentationen auf CD-Rom sowie alle Mahlzeiten und Getränke enthalten.

Termine:
29. September 2011, Berlin
20. Oktober 2011, Leipzig
29. Oktober 2011, Düsseldorf

Allen RehaNews24 Lesern bietet das Steindorff Institut 15% Rabatt auf den Seminarpreis, in dem Sie einen der 10 exklusiven RehaNews24 Aktionscodes einlösen.

Aktionscode für die Buchung: REHANEWS24
Buchen Sie mit Ihrem Aktionscode Online ! oder kopieren Sie den URL in Ihren Browser: http://www.amiando.com/entlassungsmanagement.html

Print Friendly, PDF & Email

Hits: 7



« (Vorheriger Beitrag)
(Nächster Beitrag) »



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.