Endspurt für den RheumaPreis 2015 – Jetzt noch bewerben!

Veröffentlicht am 06.05.2015 17:01 von Redaktion RehaNews24.de

rheumapreisWiesbaden.  Die Initiative RheumaPreis zeichnet wieder Arbeitnehmer und ihre Arbeitgeber aus, die gemeinsam Lösungen für den Umgang mit rheumatischen Erkrankungen im Berufsleben gefunden haben. Noch bis zum 30. Juni können Bewerbungen eingereicht werden. Neben Angestellten mit Rheuma und ihren Arbeitgebern sind auch Selbstständige, Auszubildende und Studenten zur Bewerbung eingeladen. Die Preisträger erhalten ein Preisgeld von 3.000 Euro, ihre Arbeitgeber werden mit einer Auszeichnung für besonderes Engagement für Arbeitnehmer mit Rheuma geehrt. Bewerbungsunterlagen sind unter www.rheumapreis.de erhältlich. Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und am Welt-Rheumatag am 12. Oktober auf einer feierlichen Preisverleihung in Berlin bekannt gegeben. Schirmherr des RheumaPreises ist in diesem Jahr Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

Ziel: Arbeitnehmern und Arbeitgebern Mut machen

Anderen Mut zum Nachahmen zu machen – das ist das Ziel der Initiative RheumaPreis. Insgesamt 13 Organisationen engagieren sich bei dieser Initiative für bessere berufliche Chancen von Menschen mit Rheuma. „Arbeitnehmern mit Rheuma möchten wir Mut machen, sich den Herausforderungen der Arbeitswelt zu stellen. Und den Arbeitgebern möchten wir zeigen, welchen großen Gewinn die Beschäftigung von engagierten Menschen mit Rheuma für ihr Unternehmen mit sich bringen kann“, so Ludwig Hammel von der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew e.V., die zu den Mitglieds-Organisationen zählt. Laut Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) ist der Fachkräftemangel inzwischen das größte Zukunftsproblem für die Wirtschaft*. „Unternehmen werden in Zukunft nicht mehr darum herumkommen, kreative individuelle Lösungen zu entwickeln, um chronisch erkrankte Menschen mit ihrem wertvollen Know-how im Unternehmen zu halten“, sagt Alexander Würfel, Geschäftsführer des BioPharma-Unternehmens AbbVie, das als Partner der Initiative RheumaPreis das Preisgeld sponsert. „Ihnen möchten wir mit dem RheumaPreis Inspiration zu Veränderungen vermitteln, die sie im eigenen Betrieb umsetzen können“.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen: www.RheumaPreis.de

*Wirtschaftswoche, 6.6.2014

Pressekontakt:

Organisationsbüro RheumaPreis
c/o Weber Shandwick
Anja Pottebaum
Speicherstraße 59, 60327 Frankfurt
Tel: 069 - 913 043 - 24
E-Mail: apottebaum@webershandwick.com
Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 1






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .