Ein Jahr psyrena.de – Reha-Nachsorge gut organisiert!

Veröffentlicht am 21.09.2017 09:01 von admin

Im September 2016 ging mit psyrena.de die erste psychosomatische Nachsorgeplattform online. Seither ist die Seite um zahlreiche Funktionen gewachsen.

 

Ein Jahr psyrena.de: Sonja Schmalen, Produktmanagerin Digital Health, und Dr. Petra Becker, Geschäftsführerin der Dr. Becker eHealth GmbH, feiern den Geburtstag der ersten psychosomatischen Nachsorgeplattform Deutschlands.

Ein Jahr psyrena.de: Sonja Schmalen, Produktmanagerin Digital Health, und Dr. Petra Becker, Geschäftsführerin der Dr. Becker eHealth GmbH, feiern den Geburtstag der ersten psychosomatischen Nachsorgeplattform Deutschlands.

Köln. Die psychosomatische Nachsorge für alle Beteiligten vereinfachen – dafür setzt sich Deutschlands erste Nachsorgeplattform psyrena.de seit genau einem Jahr ein. Im September 2017 ging sie als Schnittstelle zwischen Nachsorge-Therapeuten, Rehabilitationskliniken und den Teilnehmern von Nachsorgegruppen ans Netz. Die Nachfrage ist seitdem gestiegen – mittlerweile haben Patienten einen gesetzlichen Anspruch auf eine Reha-Nachsorge der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Heute verzeichnet psyrena.de 14.000 Seitenaufrufe pro Monat.

 

Schnell und einfach zur Nachsorge

Aktuell sind bundesweit rund 410 Psychotherapeuten und Rehakliniken für die psychosomatische Nachsorge zertifiziert – sie alle sind auf psyrena.de zu finden. Dafür hat das Team die Daten der DRV eingespeist. „Wir sind die einzige Nachsorgeplattform, die diese auch ständig aktualisiert“, berichtet Sonja Schmalen, Produktmanagerin der Dr. Becker eHealth GmbH. Patienten, die einen wohnortnahen Anbieter oder einen freien Gruppenplatz suchen, nutzen auf psyrena.de die Umkreissuche. Bereits 1.600 von ihnen haben sich im vergangenen Jahr kostenlos registriert, um Kontakt mit den Nachsorgeeinrichtungen und -therapeuten oder direkt mit psyrena.de aufzunehmen. Die Nachsorgeanbieter selbst nutzen ihre Profilseiten, um Gruppenzeiten, freie Plätze und ihre Qualifikationen zu kommunizieren. Sie können sich auch für PsyrenaPro registrieren, um weitere Service-Leistungen nutzen zu können. Z. B. werden hier Daten der online angemeldeten Patienten automatisch in die Formulare der DRV übertragen und Anbieter können Termine online vergeben. Eine sichere Übermittlung wird durch ein besonderes Datenschutzkonzept gewährleistet.

 

Plattform durch Feedback im ersten Jahr optimiert

„Auch für die Beratung in Rehakliniken bedeutet psyrena.de eine große Arbeitserleichterung“, erzählt Sonja Schmalen. Die Mitarbeiter/-innen der Kliniken müssen nicht mehr zeitaufwendig recherchieren, sondern erhalten eine bundesweite Übersicht nach DRV-Träger. Neuerdings können sie sich auch die Therapeuten-Übersicht und Profile einzelner Anbieter ausdrucken. „Die Anregung dazu kam von den Sozialdiensten der Rehakliniken. Es freut uns, dass wir die Plattform durch zahlreiches Feedback im ersten Jahr weiter optimieren konnten.“ Um einen Beitrag zu einer flächendeckenden Versorgung zu leisten, berät Schmalen approbierte Psychotherapeuten, die von der DRV für die Nachsorge anerkannt werden möchten. Bisher hat sie 62 Psychotherapeuten beraten, die jetzt entweder zugelassen oder gerade im Anerkennungsverfahren der DRV sind.

 

Wer mehr über psyrena.de wissen möchte, kann gerne Kontakt aufnehmen mit:

Sonja Schmalen,  Produktmanagerin Digital Health

Dr. Becker eHealth GmbH

Tel.: 0221/934647-61

E-Mail info@psyrena.de

 

Presseanfragen:

Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verena Altenhoff
Parkstraße 10
50968 Köln
Tel.: (+49) 221-934647 -45
Fax: -40
valtenhoff@dbkg.de
http://www.dbkg.de

Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de