Effiziente Nutzung von Patienten- und Mitarbeiterbefragungen

Veröffentlicht am 22.09.2011 10:23 von DEGEMED

Mit durchdachten Befragungen wird der Nagel auf dem Kopf getroffen.

Mit durchdachten Befragungen wird der Nagel auf dem Kopf getroffen.

Befragungen begegnen uns heute in fast jeder Klinik und sind größtenteils fester Bestandteil des Qualitätsmanagements geworden. Doch häufig ist der Aufwand der Durchführung sehr groß und der Nutzen recht klein. Dabei ist eine durchdachte Befragung ein starkes Instrument, um Qualität zu messen und  zu verbessern.

Häufig treten erste Probleme bereits vor der eigentlichen Befragung auf. Welche rechtlichen Aspekte, wie zum Beispiel der Datenschutz, müssen beachtet werden?  Wie kann die Befragung schnell und effizient durchgeführt und ausgewertet werden, ohne dass die Ergebnisse schon wieder veraltet sind, bevor sie zusammenfassend vorliegen?

Doch auch wenn alle Fragen beantwortet und die Ergebnisse aufbereitet wurden – wie soll damit umgegangen werden? Wie wird verhindert, dass die Befragung in die nächste Schublade wandert? Wie wird das Potenzial dieser Befragungen in neue Ideen umgewandelt?

Die Veranstaltung zeigt auf, wie eine Befragung effizienter konzipiert, durchführt und ausgewertet werden kann. Es werden Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis  und der Wissenschaft vorgestellt und im Rahmen von Workshops vertieft.

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung

Ansprechpartnerin ist Frau Lucie Hamann

Print Friendly, PDF & Email

DEGEMED

DEGEMED
Deutsche Gesellschaft für
Medizinische Rehabilitation e.V.
Christof Lawall
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030.284496-6
Fax: 030.284496-70
E-Mail: degemed@degemed.de
Internet: www.degemed.de

Hits: 6






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.