DVfR lädt zur Fachtagung „Geriatrische Rehabilitation – Versorgung bedarfsgerecht gestalten“ nach Berlin ein

Veröffentlicht am 22.02.2018 16:23 von DVfR

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation veranstaltet am 10. April 2018 eine Fachtagung zur geriatrischen Rehabilitation. Die Tagung informiert über den Entwicklungsstand und aktuelle Perspektiven der geriatrischen Rehabilitation in Deutschland und diskutiert wesentliche Ansatzpunkte zu ihrer Weiterentwicklung.

Geriatrische Rehabilitation ist für ältere Menschen mit geriatrietypischer Multimorbidität ein wesentliches Versorgungselement zur Förderung von Gesundheit, Selbstbestimmung und Teilhabe. Sie trägt erwiesenermaßen dazu bei, Pflegebedürftigkeit abzuwenden oder zu vermindern und die Alltagskompetenz älterer Menschen zu stärken. Doch sind geriatrische Rehabilitationsstrukturen längst nicht überall vorhanden, moniert Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann, Vorsitzender der DVfR. „Diese Strukturen müssen bedarfsgerecht auf- und ausgebaut werden und wir müssen die Vernetzung rehabilitativer Versorgungsangebote voranbringen“.

Ein zentraler Baustein der Tagung wird die Erörterung von Ansatzpunkten zur Fortentwicklung der geriatrischen Rehabilitation sein: Dazu zählen etwa die frühzeitige Reha-Bedarfserkennung, die Zusammenarbeit über Schnittstellen der Versorgungsbereiche hinweg und die flexible, bedarfsgerechte Gestaltung von Maßnahmen. Zu diesen Themen hat die DVfR in den vergangenen Jahren Positionen veröffentlicht, die auf der Seite www.dvfr.de unter „Stellungnahmen“ abrufbar sind. Die DVfR lädt Vertreterinnen und Vertreter aus Ärzteschaft, Therapieberufen und Pflege, der Gesundheitsversorgung und Rehabilitation, der Gesundheits- und Sozialpolitik sowie aus Selbsthilfe- und Sozialverbänden herzlich zur Tagung ein.

Das Tagungsprogramm und ein Online-Anmeldeformular finden Sie unter: http://www.dvfr.de/geriatrische-rehabilitation-versorgung-bedarfsgerecht-gestalten/. Bis zum 15. März gelten Frühbucherkonditionen.

Über die DVfR

Die DVfR ist in Deutschland die einzige Vereinigung, in der Vertreterinnen und Vertreter aller Akteure im Bereich Rehabilitation und Teilhabe gleichberechtigt zusammenwirken: Sozialleistungsträger, Rehabilitationseinrichtungen und -dienste, Selbsthilfe- und Sozialverbände, Reha-Experten sowie Berufs- und Fachverbände. Die Mitglieder der DVfR und ihre Partner in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft engagieren sich gemeinsam in einem interdisziplinären und sektorenübergreifenden, konsensorientierten Diskurs zur Weiterentwicklung von Rehabilitation und selbstbestimmter Teilhabe. Dabei stehen die medizinische, berufliche, schulische, und soziale Rehabilitation sowie auch Fragen der gezielten Prävention im Fokus.

Pressemitteilung: DVfR lädt zur Fachtagung „Geriatrische Rehabilitation – Versorgung bedarfsgerecht gestalten“ nach Berlin ein (PDF, 142 KB)

Print Friendly, PDF & Email

DVfR

Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. - DVfR
Maaßstraße 26
69123 Heidelberg
Telefon: 06221 / 187 901-19
Fax: 06221 / 166009
E-Mail: j.stumpf@dvfr.de
www.dvfr.de
------------------------------------------------------
Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht:
www.reha-recht.de
------------------------------------------------------

Hits: 3






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
1001