Dresdner Herz-Kreislauf-Tage 2018 erstmals mit Reha-Symposium

Veröffentlicht am 12.01.2018 10:38 von Redaktion RehaNews24

Pressemitteilung

  1. Januar 2018

 

Experten der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba und MEDIAN Klinik am Südpark Bad Nauheim gestalten erste Satelliten-Veranstaltung zur kardiologischen Rehabilitation. Diese stellt Patienten nach der Akutbehandlung in den Mittelpunkt

Mehr als 1.200 Kardiologen und Spezialisten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus ganz Deutschland werden zu den Dresdner Herz-Kreislauf-Tagen vom 26. bis 28. Januar erwartet. Die bundesweit drittgrößte kardiologische Veranstaltung bietet in diesem Jahr erstmals in ihrer 18jährigen Geschichte unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Univ.-Prof. Dr. Ruth H. Strasser ein eigenes Zusatz-Symposium zum Schwerpunktthema „Kardiologische Rehabilitation“ an. Dr. med. Christoph Altmann, Chefarzt der Kardiologie an der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba, initiierte und plante dieses Symposium. Unter dem Titel „Patienteninformation und Motivation: Eine Chance für Praxis und Reha“ stellt das Satelliten-Symposium am 26. Januar im Hotel Bellevue die Zusammenarbeit mit dem Patienten im Rahmen der medizinischen Rehabilitation in den Mittelpunkt. Als Schirmherrin konnten die Veranstalter die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation (DGPR) gewinnen.

Vorträge namhafter Experten auf dem Programm

„Den Patienten zu motivieren und ihn zum Experten seiner eigenen Gesundheit zu machen, ist ein wichtiges Ziel in der Reha. Nach dem akutstationären Aufenthalt werden bei uns die Weichen für einen nachhaltigen Erfolg der Behandlung gestellt“, erklärt Dr. Christoph Altmann die Bedeutung des Themas. „Darum sind wir sehr erfreut, dass wir die medizinische Rehabilitation in diesem Jahr erstmals im Programm haben.“ Mit dem Vortrag „Komplexe medikamentöse Therapien mit dem Patienten umsetzen“ ist Dr. Altmann beim Satelliten-Symposium selbst als erfahrener Experte und Referent vertreten. Ein weiterer Kardiologe aus dem Hause MEDIAN ist Dr. Bernd Friedrichs von der MEDIAN Klinik am Südpark Bad Nauheim. Er referiert unter dem Titel „Komplexe Devicetherapie mit dem Patienten sicher umsetzen“ über den Umgang mit Herzschrittmachern und anderen technischen Hilfsmitteln. Als dritten Experten konnten die Organisatoren den international anerkannten Kardiologen und Sportmediziner Prof. Dr. med. Herbert Löllgen aus Remscheid gewinnen, der sich durch kardiologische Projekte in der Luft- und Raumfahrtmedizin, als Berater der European Space Agency (ESA) und Betreuer der ISS-Astronauten einen Namen gemacht hat. Sein Vortrag behandelt das Thema „Bewegungstherapie bei Herzinsuffizienz: Wie viel und wie motivieren“. „Wir hoffen sehr, dass sich das Symposium in diesem wichtigen Kongress etablieren kann“, so Dr. Christoph Altmann. „Wir laden alle Kardiologen, Internisten und kardiologisch interessierte Hausärzte aber auch Klinikärzte herzlich ein, die Veranstaltung zu besuchen und sich zu informieren.“

Über MEDIAN

MEDIAN ist ein modernes Gesundheitsunternehmen mit 123 Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäusern, Therapiezentren, Ambulanzen und Wiedereingliederungseinrichtungen und ca. 15.000 Beschäftigten in 14 Bundesländern. Als größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen mit 18.000 Betten und Behandlungsplätzen besitzt MEDIAN eine besondere Kompetenz in allen Therapiemaßnahmen zur Erhaltung der Teilhabe.

 

Kontakt:

MEDIAN Klinik Bad Gottleuba
Chefarzt Dr. Christoph Altmann, MBA
Königstraße 39
01816 Bad Gottleuba-Berggießhübel
Telefon 035023-64-1415
Telefax +49 (0)3 50 23 /64 – 66 12
E-Mail: christoph.altmann@median-kliniken.de

www.median-kliniken.de

Organisation
Auskünfte zur Veranstaltung und Anmeldung

ASSISTENZ 3 Veranstaltungsorganisation GmbH
Regina Feldmann
Kleine Gasse 34
64319 Pfungstadt
Tel.: +49 6157 986 3166, Fax: +49 6157 986 3170
E-Mail: service@assistenz-3.de
https://assistenz-3.de

Wissenschaftliche Leitung
Univ.-Prof. Dr. med. Ruth H. Strasser
Händelallee 14b, 01309 Dresden
Tel: 0171-2803865
E-Mail: Ruth.Strasser@tu-dresden.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 106






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.