Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik investiert knapp 1 Millionen € in Patientenzimmer

Veröffentlicht am 29.04.2019 22:43 von Redaktion RehaNews24

Die Zimmer der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik sind nach den Leitlinien von Healing Architecture umgestaltet worden.

Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik hat ihre 40 Privatpatienten-Zimmer renoviert. 960.000 € hat die Klinikgruppe dafür investiert. Der Umbau schließt an umfassende Renovierungsmaßnahmen in der Klinik an und folgt den Leitlinien von Healing Architecture.

Nümbrecht, 29.04.2019. Frische Farben und Natur-Materialien: 960.000 € hat die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in den Umbau von 40 Privatpatienten-Zimmer investiert. Die Zimmer sind mit neuen Bodenbelägen, neuem Mobiliar und sanierten Waschräumen ausgestattet worden. Dabei wurde ein besonderes Konzept verfolgt: „Wir bauen gemäß den Leitlinien von Healing Architecture in all unseren Kliniken um. Dadurch können wir die Patienten zusätzlich in ihrer Gesundung unterstützen“, erläutert Christine Neuhaus, leitende Architektin der Dr. Becker Klinikgruppe. So hat sich das Architekten-Team bei der Umgestaltung der Zimmer bewusst gegen Bilder an den Wänden entschieden, um den Blick nach draußen in die Parkanlage zu lenken. Der Blick ins Grüne könne Klinikaufenthalte nach einer Operation verkürzen, erklärt Neuhaus, das würden umfassende Studien belegen.

Architektur soll Gesundung unterstützen
In den letzten Jahren sind bereits die Eingangshalle, der medizinische Trainingsbereich (MTT) sowie 208 Patientenzimmer auf drei Ebenen der Klinik renoviert worden. So können alle Patienten*innen der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik von den Umbauten profitieren: „Nach den langen Aufenthalten in den sterilen Akutkrankenhäusern sollen sich die Patienten bei uns wohlfühlen und Kraft tanken, um gesunden zu können“, erklärt Verwaltungsdirektor Dr. Tim Kleiber. „Deshalb haben die umgebauten Zimmer eher einen Hotel- als Klinikcharakter.“

Weitere Umbauten geplant
Seit August 2018 sind die 40 Privatpatienten-Zimmer etappenweise neu gestaltet worden und können nun bezogen werden. „Für das Farbkonzept haben wir uns übrigens an der Umgebung der Rhein-Sieg-Klinik orientiert – grün und hell, so wie die Wälder hier im Oberbergischen“, berichtet Architektin Neuhaus. In diesem Jahr folge noch die Renovierung der Flurbereiche, des großen Vortragsraums sowie des Bäderbereichs. „Wir haben uns in diesem Jahr also einiges vorgenommen. Aber wenn die Umbauten abgeschlossen sind, können wir unseren Patienten quasi eine vollends neue Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik bieten“, freut sich Verwaltungsdirektor Kleiber.

Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik
Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik ist seit über 20 Jahren auf Rehabilitationsmaßnahmen in den Bereichen Neurologie, Orthopädie und Osteologie spezialisiert. Sie verfügt außerdem über eine interdisziplinäre neuro-orthopädische Station. Seit 2007 ist die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik als osteologisches Schwerpunktzentrum DVO zertifiziert. Damit war sie bundesweit das erste Schwerpunktzentrum für Osteologie. Insgesamt behandelt die Klinik pro Jahr durchschnittlich 4.300 Rehabilitanden und beschäftigt rund 210 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik bietet Rehabilitationsleistungen für Patienten aller Kassen und Rentenversicherer sowie für Privatpatienten, Beihilfeempfänger und Selbstzahler an.

www.dbkg.de/rhein-sieg-klinik

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 137