DKG zu den aktuellen Koalitionsbeschlüssen: Krankenhäuser erschüttert!

Veröffentlicht am 05.11.2012 13:37 von redaktion

DKG zu den aktuellen Koalitionsbeschlüssen

Zu den aktuellen Beschlüssen der Koalition erklärt der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Alfred Dänzer:

„Die Krankenhäuser sind erschüttert! Kein so dringend erwartetes Wort, keine so wichtige Geste vom Koalitionsgipfel zu Ihrer nötigen finanziellen Entlastung. Bis Ende 2014 werden die Krankenhäuser damit mehr als zwei Milliarden Euro an die prall gefüllten Krankenkassen abgeben haben, weil die Koalitionsregierung ihre Kürzungsbeschlüsse zu Lasten der stationären Patientenversorgung nicht zurücknimmt. Doch die Kliniken brauchen die ihnen genommen finanziellen Mittel, um diese in Personal, Verbesserung der Versorgungsqualität und Infektionsprävention einzusetzen.

Äußerst belastend sind die Koalitionsbeschlüsse für das Gesundheitswesen insgesamt: Vier Milliarden Euro werden entzogen. Die Abschaffung der Eigenbeteiligung beim Arztbesuch war offensichtlich nur gegen Minderung des Bundeszuschusses zu haben. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft warnt vor einer Finanzierungskatastrophe der Kliniken in 2013.“

Dateien

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) ist der Dachverband der Krankenhausträger in Deutschland. Sie vertritt die Interessen der 28 Mitglieder – 16 Landesverbände und 12 Spitzenverbände – in der Bundespolitik und nimmt ihr gesetzlich übertragene Aufgaben wahr. Die 2.045 Krankenhäuser versorgen jährlich 18,3 Millionen stationäre Patienten und 18 Millionen ambulante Behandlungsfälle mit 1,1 Millionen Mitarbeitern. Bei 74 Milliarden Euro Jahresumsatz in deutschen Krankenhäusern handelt die DKG für einen maßgeblichen Wirtschaftsfaktor im Gesundheitswesen.

Kontakt:
Moritz Quiske (Ltg.)
Holger Mages
Rike Haibach
Tel. (030) 3 98 01 -1020 / -1022 / -1023

Sekretariat
Stephanie Gervers
Tel. (030) 3 98 01 -1021
Fax (030) 3 98 01 -3021
e-mail: pressestelle@dkgev.de
web: www.dkgev.de

Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)
Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Wegelystraße 3
10623 Berlin
© DEUTSCHE KRANKENHAUSGESELLSCHAFT e.V. 2012

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
890