DGPPN-Preise 2012 verliehen

Veröffentlicht am 24.11.2012 17:23 von Redaktion RehaNews24

24.11.2012 / Nr. 53

Presse-Information

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) verlieh zusammen mit der Stiftung für Seelische Gesundheit zehn Preise anlässlich des DGPPN Kongresses 2012 für exzellente Wissenschaft und Forschung, mediale Berichterstattung und Engagement im Bereich der Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen.

Jeweils ein Team von Juroren bewertete die eingegangen Bewerbungen. Im Rahmen des DGPPN Kongresses in Berlin, der vom 21. bis 24. November 2012 in Berlin stattfand, wurden die erfolgreichen Bewerbungen mit Preisen in einem Gesamtwert von insgesamt 100.000 Euro ausgezeichnet. Hier die Übersicht der Preisträger:

DGPPN-Promotionspreis Hans Heimann-Preis

  • Tandem 1: Dr. med. Sarah Biedermann, Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim (Doktorandin), und Prof. (apl.) Dr. med. Dipl. Phys. Alexander Sartorius, Zentralinstitut Seelische Gesundheit Mannheim (Betreuer)
  • Tandem 2: Dr. med. Marc Aurel Busche, Technische Universität München (Doktorand), und Prof. Dr. med. Arthur Konnerth, Technische Universität München (Betreuer)
  • Tandem 3: Dr. med. Vivek Venkataramani, Universitätsmedizin Göttingen (Doktorand), und Prof. Dr. rer. nat. Thomas A. Bayer, Universitätsmedizin Göttingen (Betreuer)

DGPPN-Preis zur Erforschung von Depressivität bei psychischen Erkrankungen Emanuela-Dalla-Vecchia-Preis 2012

  • Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Ellen Greimel, Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Universität München
  • Dr. med. univ. Marion Christina Aichberger, Charité Universitätsmedizin Berlin

DGPPN-Forschungsförderpreis Imaging in Psychiatrie und Psychotherapie 2012

  • PD Dr. med. Robert Christian Wolf, Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Universität Heidelberg

DGPPN-Preis für Gesundheitsfachberufe in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik 2012

  • André Nienaber, B.A., LWL-Klinik Lengerich; Prof. Dr. rer. medic. Michael Schulz, Fachhochschule der Diakonie Bielefeld; Bruno Hemkendreis, LWL-Klinikum Gütersloh; Michael Löhr, M.A., LWL-Klinikum Gütersloh
  • Dr. Johanna Feuchtinger; Prof. Dr. med. Kurt Fritzsche, Cornelia Schindler, Jörg Zinn, J. Eichenlaub, K. Gerhardt, Prof. Dr. O. Opitz – alle Universitätsklinikum Freiburg

DGPPN-Preis für Philosophie 2012 in der Psychiatrie

  • Dr. Lara K. Keuck (geb. Kutschenko), Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Kerrin A. Jacobs in Zusammenarbeit mit Achim Stephan, Asena Paskaleva und Wendy Wilutzky, Institut für Kognitionswissenschaft, Universität Osnabrück

DGPPN-Preis für Ärztliche Psychotherapie 2012

  • PD Dr. med. Alexandra Philipsen, Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg

DGPPN-Preis für Empirische Forschung in der forensischen Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie 2012

  • PhD, M.A. Klin. Psych. Katinka von Borries, Radboud Universität Nimwegen
  • Dr. rer. nat. Dipl. Psych. Peter Fromberger, Ludwig-Meier-Institut für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Georg-August-Universität Göttingen

DGPPN-Forschungsförderpreis in Versorgungsforschung und Epidemiologie bei psychischen Störungen 2012

  • Dr. rer. med. Tobias Luck, Universität Leipzig

DGPPN-Medienpreis für Wissenschaftsjournalismus 2012

  • Sanja Hardinghaus, Spiegel TV
  • Christian Weber, Süddeutsche Zeitung/ Wissen
  • Martina Preiner Sendung Wissenschaft im Brennpunkt des Deutschlandfunks

Antistigma-Preis der DGPPN und des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit 2012

  • Prof. Dr. med. Peter Paulus und Dr. Brigit Nieskens, Leuphana Universität Lüneburg: „MindMatters – Mit psychischer Gesundheit gute Schule entwickeln“
  • Prof. Eshetu Girma Kidane, Jimma University, Äthiopien und Dr. med. Sandra Dehning, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum der Universität München: „GlobalAntiStigma“
  • Dr. Idun Uhl, LWL-Universitätsklinikum Bochum: „Theater Machen in der Psychiatrie“

Hintergrund:
Die DGPPN vergibt traditionell bei ihrer Jahrestagung Preise zur Förderung von Wissenschaft und Forschung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie. Neben diesen Preisen wurden auch in diesem Jahr, die 10 besten Poster mit dem DGPPN-Posterpreis 2012 ausgezeichnet.

Kontakt:
Prof. Dr. med. Peter Falkai
Präsident DGPPN
Direktor der Psychiatrischen Klinik der
Ludwig-Maximilians-Universität
Nussbaumstr. 7
80336 München
Telefon: 089 5160 5500 – 5501
Fax: 089 5160 5522
Email: Peter.Falkai@med.uni-muenchen.de

Download:
pm-2012-11-24-kongress-preistraeger.pdf[55KB]

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde unter www.dgppn.de.

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 55






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.